Menu

Selbst AZ schreiben

dieLydia

Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge: 6
Hilfreich: 0

Hallo, ich soll mein Arbeitszeugnis selbst schreiben. Gar nicht so einfach. Hab mal einen Entwurf gemacht und hoffe hier erfahrene Leute zu finden, die da mal drüber schauen könnten.

Kurz zu mir: Habe in dieser Firma 3 Jahre gelernt und habe 3 Monate dort gearbeitet.

Und hier nun mein Entwurf:

Frau XXX XXX, geboren am XXX in XXX, wurde in der Zeit vom XXX bis XXX zur Kauffrau für Bürokommunikation in unserem Unternehmen ausgebildet und anschließend in ein festes Arbeitsverhältnis von uns übernommen.

... kurze Firmenbeschreibung ...

Frau XXX war im Sekretariat unserer Gesellschaft eingesetzt. Ihr Aufgabengebiet umfasste im Einzelnen die Erledigung der Firmenkorrespondenz, die Koordination von Geschäftsreisen und -terminen einschließlich der Betreuung von Gästen und Besuchern. Sie war für die Bereitstellung von Werbe- und Informationsmaterialien sowie für die telefonische Kundenbetreuung verantwortlich. Weiterhin unterstützte sie uns in der Buchführung und im Rechnungswesen. Frau XXX hat dabei bereits nach sehr kurzer Einarbeitungszeit die entsprechenden EDV-Instrumentarien sehr sicher beherrscht und geschickt eingesetzt.

Sie setzte ihre im Rahmen der Ausbildung erlernten umfassenden Fachkenntnisse erfolgreich ein, identifizierte sich mit ihren Aufgaben und zeigte überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft.
Frau XXX nutzte alle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die sie stets mit gutem Erfolg abschloss.

Frau XXX besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und zeigt selbst in schwierigen Situationen stets Souveränität und Flexibilität. Sie arbeitete stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit.

Sie erwies sich als pflichtbewusste und zuverlässige Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben stets zügig und einwandfrei erledigte.

Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets vorbildlich.

Frau XXX verlässt uns auf eigenen Wunsch um zum Exklusiv-Vertriebspartner unseres Unternehmens zu wechseln. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit und bedauern ihr Ausscheiden sehr.

Wir wünschen Frau XXX auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

The difference between ordinary and extra ordinary is that little extra.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dieLydia

Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge: 6
Hilfreich: 0

Vielen vielen Dank für diese tolle Korrektur! Jetzt klingt es wirklich rund und stimmig. Ganz toll! Danke Danke Danke

The difference between ordinary and extra ordinary is that little extra.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Sehr guter Entwurf, hier korrigiert:

Hallo, ich soll mein Arbeitszeugnis selbst schreiben. Gar nicht so einfach. Hab mal einen Entwurf gemacht und hoffe hier erfahrene Leute zu finden, die da mal drüber schauen könnten.

Kurz zu mir: Habe in dieser Firma 3 Jahre gelernt und habe 3 Monate dort gearbeitet.

Und hier nun mein Entwurf:

Frau XXX XXX, geboren am XXX in XXX, wurde in der Zeit vom XXX bis XXX zur Kauffrau für Bürokommunikation in unserem Unternehmen ausgebildet. Nach erfolgreichem Abschluß der Ausbildung wurde Frau in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.

... kurze Firmenbeschreibung ...

Frau XXX war im Sekretariat unserer Gesellschaft eingesetzt. Ihr Aufgabengebiet umfasste im Einzelnen die Erledigung der Firmenkorrespondenz, die Koordination von Geschäftsreisen und -terminen einschließlich der Betreuung von Gästen und Besuchern. Sie war für die Bereitstellung von Werbe- und Informationsmaterialien sowie für die telefonische Kundenbetreuung verantwortlich. Weiterhin unterstützte sie uns in der Buchführung und im Rechnungswesen. Frau XXX hat dabei bereits nach sehr kurzer Einarbeitungszeit die entsprechenden EDV-Instrumentarien sehr sicher beherrscht und geschickt eingesetzt.

Frau XXX setzte ihre im Rahmen der Ausbildung erlernten umfassenden Fachkenntnisse erfolgreich ein, identifizierte sich mit ihren Aufgaben und zeigte überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft.
Frau XXX nutzte zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die sie stets mit gutem Erfolg abschloss und deren Ergebnisse sie erfolgreich in ihrem Arbeitsbereich umzusetzen wußte.

Frau XXX verfügt über eine schnelle Auffassungsgabe und zeigt selbst in schwierigen Situationen stets Souveränität und Flexibilität. Sie arbeitet stets mit großer Sorgfalt und Genauigkeit. Sie ist eine ebenso pflichtbewusste wie zuverlässige Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben stets zügig und einwandfrei zu unserer uneingeschränkten Zufriedenheit erledigte

Das Verhalten von Frau XXX gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit vorbildlich.

Frau XXX verlässt uns auf eigenen Wunsch, um zum Exklusiv-Vertriebspartner unseres Unternehmens zu wechseln. Wir bedanken uns für ihre Mitarbeit und bedauern ihr Ausscheiden sehr.

Wir wünschen Frau XXX auf ihrem beruflichen wie privaten Lebensweg auch weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.