Menu

Sekretaria - 3. und abschließender Teil!

doppelnick

Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge: 164
Hilfreich: 0

Super! Herzlichen Glückwunsch!

Liebe Grüße
Doppelnick

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wunder gibt es immer wieder *träller*!

Endlich haben sie es eingesehen!
Habe vor kurzem mal wieder eine Mahnung bekommen und zusätzlich einen Brief von einem Inkassounternehmen.
Habe dann total sauer beim Haufe-Verlag angerufen und mich diesmal nicht wieder mit "ich kann Ihnen das nicht sagen" - Antworten abwimmeln lassen.
Hatte dann jemanden an der Strippe, der endlich mal Bescheid wusste (musste es dort ja auch geben). Ich habe ihm meinen Fall geschildert und er hat im PC nachgesehen. Dort war auch nirgends vermerkt, dass mir Infomaterial geschickt worden sei. Er konnte lediglich sehen, dass ich einen Newsletter aboniert hatte und mehr nicht.

Er hat mir zugesagt, dass er sich darum kümmern wird und gestern kam bereits ein Schreiben vom Haufe-Verlag, dass sie sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen inkl. Werbung...

Ich habe dann ein Schreiben aufgesetzt inkl. der Werbung und habe geschrieben, dass ich vorsichtshalber die Werbung zurückschicke, damit ich nicht wieder ungerechtfertigte Rechnungen erhalte und das ich keine Post mehr von denen bekommen möchte.

Ich freue mich!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

annaa

Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge: 772
Hilfreich: 0

[quote:b4266f6397="Kröte"]

...
Ich habe dann ein Schreiben aufgesetzt inkl. der Werbung und habe geschrieben, dass ich vorsichtshalber die Werbung zurückschicke, damit ich nicht wieder ungerechtfertigte Rechnungen erhalte und das ich keine Post mehr von denen bekommen möchte.

Ich freue mich![/quote:b4266f6397]

Ich freu mich mit Haste wenigstens geschrieben "... schicke ich ... [u]zu meiner Entlastung[/u:b4266f6397] zurück..."
*lach*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Firlefanz

Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge: 405
Hilfreich: 0

gut gemacht.

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mist mist mist! Zu meiner Entlastung wäre super gewesen - bin ich aber nicht drauf gekommen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nesthaekchen

Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge: 128
Hilfreich: 0

Einmal im Leben Glück gehabt!

Mein Chef war auch bereit das Abo für ein Jahr zu begleichen. Ich habe mich trotzdem auf der Website http://www.sekretaria.de schlau gemacht, wieso die auf die Idee kommen mir eine Rechnung in HÖhe von 60 EUR zuzuschicken. Die schicken derartige Rechnungen in der Hoffnung, dass die Leute - ohne nachzuhaken- begleichen (niedriger Beitrag für 1 Jahr) So wie ich von Kollegen mitbekommen habe, wäre Haufe-Verlag dafür auch bekannt.

Sei glücklich, Kröte, dass du davon gekommen bist. Könnte auch mieser enden. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich finde es irgendwie beruhigend, dass es nicht nur mir so erging. Schließlich hat hier im Forum jemand behauptet, dass ich mich nicht um meine Post gekümmert hätte (damit hast du mir ganz schön auf die Füße getreten, mein lieber) und ich stimme dir zu - die gehen davon aus, dass man einfach bezahlt und glaubt, dass man selbst etwas vergeigt hat bzw. etwas übersehen hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nesthaekchen

Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge: 128
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

mir ist es auch passiert. Letzte Woche habe ich eine Rechnung bekommen :shock: für die Sekretaria News - obwohl ich die nicht bestellt hatte -. ICh habe daraufhin die Rechnung zurückgefaxt, mit der Bitte um Stornierung. Heute habe ich mich erneut erkundigt - und hat doch geklappt - .

Wenn man wirklich nicht aufpasst und den Mund nicht aufreißt, wird man abgezockt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Da hast du aber Glück gehabt Nesthäkchen, bei mir zog sich die Sache ja über einen recht langen Zeitraum.

Ich verstehe das immernoch nicht, das ist doch systematische Abzocke!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.