Menu

Schreibweise Hausnummern

Variante c) würde ich sagen - DIN 5008 auch...

Musterstraße 9/11

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Guten Tag zusammen!

Wir bewohnen die Häuser 9 und 11; nicht jedoch die Hausnummer 10 auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Unser Problem besteht jetzt darin, die richtige Schreibweise zu finden:

Welche Schreibweise ist korrekt?

a) Musterstraße 9-11
b) Musterstraße 9 u. 11
c) Mustertraße 9/11
d) ...

Bin dankbar für jeden Hinweis.

Gruß Stilbluete

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ChaCha

Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge: 455
Hilfreich: 0

also ich hätte jetzt spontan 9/11 gesagt.

Weil 9-11 beinhaltet die 10 (neun BIS elf).

Und in Berlin sind viele Straßen durchlaufend nummeriert.

und ich glaube, die Variante 9/11/13/15/17, die nur EINEN Hauseingang hat, ist dann glaub ich doch eher selten.... und sonst steht ja an jedem Aufgang die Hausnummer, also dann ist es eben 9 oder 11 oder 13....

Wer meint, Geld ist nicht alles, der war noch nie richtig shoppen......

[img:e1df56d0d7]http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/k035.gif[/img:e1df56d0d7]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Genau, das ist es, was ich meine!
Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

annaa

Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge: 772
Hilfreich: 0

Hummel, in Berlin gibt es Straßen, die sind "durchnumeriert". Also 1,2,3,4...auf der einen Straßenseite und zurück (sagen wir mal ab 156) auf der anderen Straßenseite. Das ist vielleicht doof!!! (wenn man es anders gewöhnt ist) :?
Deshalb hätte ich spontan auch 9-11 gesagt, aber in Berlin müsste man ggf. doch 9/11 schreiben :?: :!:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blondchen

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 856
Hilfreich: 0

Also aufgrund der jüngsten Ereignisse würd ich nicht 9/11 schreiben.
DIN hin oder her. Ich würd jedesmal dran denken müssen...

Für Hummel ab jetzt ohne Bild

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Danke für Eure regen Rückmeldungen!

Eigentlich hatte ich vermutet, dass es dazu - wie in vielen anderen Fällen auch - eindeutige Angaben in DIN gibt, die ich übersehen habe.

Aber nun, die Entscheidung ist gefallen auf

a) Musterstraße 9 - 11

(Die Hausnummern 9 und 11 habe ich ahnungsloser Weise nur als Beispiel genommen...!)

Einen schönen Abend noch

Stilbluete

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

Ich habe direkt das Gleiche wie Blondchen gedacht. 9/11, man kann zwar nix dafür, ist aber trotzdem nicht so der Hit.

Ich würde auch 9 - 11 schreiben (allerdings mit Leerzeichen).

Es werden übrigens auch Leerzeichen zwischen der Zahl und einem Buchstaben geschrieben (Musterstraße 32 a).

Gruß

Sabrina

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Schöne Frage! Eigentlich sollte man meinen, wenn da 9-11 steht, ist es auch nur 9 und 11, weil jedes Kind eigentlich weiß, daß gerade und ungerade Nummern auf gegenüberliegenden Straßenseiten liegen.

Wie haben hier eine Behörde, die residiert in Hausnummer 1 und 3, und in der Adresse heißt es eben entsprechend ...straße 1 - 3, was ich persönlich auch richtiger fände.
ABer wenn die DIN das anders sagt...

Jedenfalls sehr interessant, wie man sich in eine vermeintliche Kleinigkeit so reinbeißen kann.
Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Doch, was haben die jüngsten Ereignisse damit zu tun? Was soll das? Die Amerikaner haben deshalb auch nicht ihren Notruf (911) abgeschafft.
Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.