Menu

Sabatical Year

Mousels

Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge: 529
Hilfreich: 0

Tja, sowas hatte ich mir mal für ein halbes Jahr angedacht. Habe es mal bei Cheffeuse anklingen lassen, der einzige KOmmentar war: "Na, dann fangen Sie mal, [Urlaub und Geld]anzusparen."
Soll heißen, mein gesamter Jahresurlaub + unbezahlter Urlaub + eventuelle Überstunden (kommen bei uns relativ selten vor) + vorher elendig lang nur von Wasser und Brot leben.

Geht alles nicht, kann ich mir nicht erlauben. Thema beendigt. Leider.

Soviel dazu. Würde mich trotzdem interessieren, wie das in anderen Firmen geregelt ist.

Gruß
Mouse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ein Sabbatical Year können sich vermutlich nur Beamte leisten.

In der "freien Wirtschaft" wird es eher Probleme geben, das dem nächsten Arbeitgeber zu erklären

Wenn du es dir leisten kannst, mach es

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Wenn Du es Dir leisten kannst - mein Schwager hat das gemacht, der hatte aber auch ein entsprechend hohes Einkommen. Du arbeitest praktisch ein Jahr lang voll bei der Hälfte der Bezüge und bekommst dann ein Jahr frei bei Zahlung der anderen Hälfte der Bezüge. Es gibt aber Unternehmen, die das Dritteln (also zwei Drittel im ersten Jahr und 1 Drittel im folgenden Sabbatical). Es kommt also auf die betrieblichen Vereinbarungen an. Für mich wäre es finanziell undenkbar.
--
Grüße aus Berlin

Teti

[f1][blue]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. (Japan)[/blue][/f1]

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

loewl

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge: 155
Hilfreich: 0

Hallo Lassie,

nein, das habe ich noch nicht gemacht. Mal kurz drüber nachgedacht und doch wieder verworfen. Wenn mal erst mal raus ist, wie kommt man wieder rein? Wenn man arbeitslos ist, ist es schon schwierig genug. Und dann ist da ja auch noch die finanzielle Seite. Das allein hätte mich schon davon abgehalten, den Gedanken weiter zu verfolgen. Aber wenn Du Dir das leisten kannst, dann finde ich das gut. Wünsche Dir viel Erfolg und Spaß.

Lieben Gruß,
Loewl

LG
Loewl

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lassie

Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge: 7
Hilfreich: 0

Hallo Zusammen!

Hat schon einmal jemand von Euch sowas gemacht? Trage mich mit dem Gedanken, weil ich mir einfach mal Zeit für mich nehmen will, um mir auch über einige Sachen klar zu werden, z.B. was die berufliche Zukunft mir bringen soll.

Danke!!

Viele Grüße, Lassie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lassie

Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge: 7
Hilfreich: 0

Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten. Habe mir natürlich vorher schon meine Gedanken gemacht, an was alles zu denken ist (Fortzahlung Rente, Krankenversicherung etc.). Finanziell wäre das für uns kein Problem. Mein Mann verdient ganz gut, wir zahlen keine Miete und haben (leider) keine Kinder.

Hintergrund ist auch der, dass ich bei 15 Jahren Berufserfahrung schon 5!! mal den AG gewechselt habe, als ich keine Erfüllung mehr im Job sah. Das kann es auf die Dauer ja auch nicht sein. Momentan bin ich einfach mit allem unzufrieden und brauche einfach mal einen Break.

Na ja, mal sehen, wie ich mich entscheide.

Viele Grüße, Lassie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

loga

Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge: 318
Hilfreich: 0

Ich weiß von meinem Schwager, dass es bei BMW durchaus Modelle für Sabaticals gibt.
Das ist wirklich von Firma zu Firma unterschiedlich, es gibt auch Literatur dazu.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Das stammt zwar aus 2002, gibt aber gute Tipps:

http://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/erfolggeld/artikel/824/8816/

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Soraya69

Mitglied seit
17.03.2003
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Lassie,

muss es denn gleich ein Jahr sein? Ich weiss von Leuten hier bei uns, die einige Monate unbezahlt Urlaub genommen haben, um zu reisen z.B. Danach sind sie wieder zurückgekommen. Zu den finanziellen Arrangements kann ich Dir leider nichts sagen.

Gruß,
Soraya

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.