Menu

Reisekosten - private Übernachtung

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

Hallo Reisekostencracks!

Wir haben folgenden Fall in der Firma:

Ein Mitarbeiter hat eine Dienstreise zur Firma X gemacht und da er den Inhaber der Firma X privat kennt, hat er in seinem Privathaushalt übernachtet.

Ich kenne es so (noch aus der Ausbildungszeit), dass man dann einen gewissen Satz, ich meine 23,00 DM, als "Entschädigung" bekommen hat. Denn man hat der Firma ja effektiv ein teures Hotelzimmer gespart.

Kann mir jemand von euch sagen, ob es da ein Gesetz oder eine andere Regelung zu gibt?

Vielen Dank

Sabrina

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Alternativ darf der Arbeitgeber 20,00 ? pauschal zahlen, wenn der Arbeitnehmer keine Unterkunft vom Arbeitgeber oder aufgrund des Dienstverhältnisses von einem Dritten (z.B. Geschäftsfreund) unentgeltlich erhalten hat.

http://www.giessen-friedberg.ihk.de/IHKGiessen/IHKGiessen/Geschaeftsbereiche/International/Merkblaetter/Reisekostenerstattung_2002.jsp

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Bei uns werden in diesem Fall 25 ? gezahlt, allerdings nach vorheriger Absprache.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

Ist dies nur eine Kann-Regelung oder gibt es etwas, das vorschreibt, dass diese 20,00 Euro gezahlt werden müssen??

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pedie

Mitglied seit
07.02.2002
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Hi Sabrina,
hab gerade mal in unserem Reiseprogramm Übernachtung (Pauschale) angeklickt. Es erscheint der Betrag in Höhe von 20.-- ?.
Ist also eine festgelegte Pauschale. Das Programm ist immer auf dem aktuellen (rechtlichen/steuerlichen) Stand.
Gruß Pedie

Liebe Grüße Pedie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

Danke!

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

schieb :?

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.