Menu

Reise in die USA - was beachten?

Emma2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 250
Hilfreich: 0

Ich habe zwar das Formular dass man für die Einreise braucht aber ich weiß nicht wie ich es dir schicken kann.

[size=9:f116b0b859]Die Welt ist wie ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon[/size:f116b0b859]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marie81

Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge: 34
Hilfreich: 0

Hallöle,
ich habe hier auch noch etwas gefunden:
Gruß
Marie81

Ab Oktober strengere Einreise- Bestimmungen für USA

Frankfurt/Berlin - Bei Reisen in die USA sollten Fluggäste vom 4. Oktober an schon vorher ihre genauen Reisedaten auf einem Formular zusammenstellen.

Das sagte der Deutsche Reisebüro und Reiseveranstalter Verband (DRV) und die Vereinigung der Fluggesellschaften BARIG.

Die Angaben etwa über die Adresse der ersten Übernachtung oder die Mietwagenstation müssen nach einer Änderung der Einreisebestimmungen künftig beim Einchecken vorgelegt werden.

Das Formular kann im Internet unter http://www.drv.de sowie auf http://www.barig.org herunter geladen werden. Reisende sollten das ausgefüllte Formblatt beim Einchecken übergeben, erklärten beide Organisationen. Die Fluggesellschaften müssen die Zusatzdaten bis 15 Minuten nach Abflug einer US- Behörde übermitteln. Wer die erforderlichen Daten am Flughafen nicht vorlegen könne, müsse damit rechnen, nicht in die USA einreisen zu dürfen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

[quote]Ach ja, noch was wg. Trinkgeld:

Das lässt man auf dem Tisch liegen, also nicht unbedingt der Bedienung in die Hand drücken![/quote:fece19d090]

Hm, ok. Davon habe ich schon gehört. Danke! Wird mit Sicherheit ungewohnt!

[quote]Wie lange bleibst du denn in Amrika? Begleitest du deinen Chef oder bist du alleine?[/quote:fece19d090]

Ich fliege am 11. Oktober und komme am 16. Oktober zurück. Und ganz alleine muß ich fliegen!! :shock:

[quote]Adapter für Steckdose brauchst du auch.[/quote:fece19d090]

Ach du Schreck, natürlich!! Da hätt ich ja jetzt gar nicht dran gedacht. :idea: Muß ich mir dann also ebenfalls noch besorgen. Sehr gute Anregung, danke dafür!! Das ist genau das, was ich meinte. Die kleinen Dinge sind es, die mir wahrscheinlich nicht einfallen würden. Klar, Paß und so weiter ist selbstverständlich. Aber sowas... Hm...

[quote]- beim Flug am besten Schuhe anziehen mit wenig Absatz bzw. auch welche, die Du schnell aus- und anziehen kannst. Ich musste meine sowohl in Deutschland als auch in Amerika ausziehen, die wurden durchsucht und durchleuchtet[/quote:fece19d090]

Da werden die aber Spaß kriegen, wenn ICH meine Schuhe ausziehen muß...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dany

Mitglied seit
30.08.2001
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Ich bin jetzt 3 Mal über den Teich geflogen und kann nur sagen, zieh was bequemes an, nichts enges oder was irgendwie drückt. Ich persönlich ziehe nach dem Start immer meine Schuhe aus und ein paar Wollsocken an, das ist wesentlich bequemer!

Während des Fluges viel trinken ist sehr wichtig, wenn möglich öfter mal aufstehen und rumlaufen, z. B. zur Toilette.

In Lokalen kann man zwar bar zahlen, ich würde aber ne Kreditkarte mitnehmen, das ist einfacher. Wenn du den Beleg bekommst, rechnest du mind. 15 % Tip drauf, trägst es ein und lässt den Beleg dann UMGEDREHT auf dem Tisch liegen - ganz wichtig!

Und wie die anderen schreiben: keine großen Geldscheine, größer als 20 würde ich nicht besorgen. Allerdings brauchte ich so gut wie nie Bargeld, sondern hab fast ausnahmslos alles mit der Kreditkarte gezahlt.

Keine Lebensmittel einführen, selbst wenn du ne angebrochene Wasserflasche im Flieger dabei hast, entweder leer machen und im Flieger liegenlassen.

Du musst mit mehreren Kontrollen rechnen inkl. Schuhe ausziehen, da sind die sehr streng geworden.

Aber das bekommst du schon hin, die Amis sind ja keine Unmenschen und helfen dir auch.

Liebe Grüße
Dany

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sorry, ich bin nur spielverderber

aber bitte nicht NACH USA!!!

sondern in die USA oder nach Amerika

Danke!

*gehe jetzt nach Aldi*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wie lange bleibst du denn in Amrika? Begleitest du deinen Chef oder bist du alleine?

Über die Größe der Gepäckstücke, die du mit in die Kabine nehmen darfst, informieren die Fluggesellschaften. Für den Flug empfehle ich bequeme Klamotten und was zu lesen. Aufs Gepäck warten finde ich noch den geringsten Aufwand, die Einreiseformalitäten dauern länger. Du musst dich an einem Schalter anstellen, deinen Pass (muss unbedingt maschinenlesbar sein! - erkundige dich im Reisebüro/Einwohnermeldeamt) und dein Einreiseformular vorzeigen. Der Typ fragt, was du in USA machst, wo du wohnst, wie lange du bleibst ... dann gibts den Einreisestempel.

Essen in USA ist völlig unproblematisch. Im Lokal lässt man sich einen Tisch zuweisen. Direkt nach dem Essen bekommt man üblicherweise die Rechnung gebracht, ohne Aufforderung. Bezahlen kann man wie man will, wobei ich die Karte bevorzuge. Trinkgeld liegt bei 15%, das muss man dann aber selber dazurechnen. Wenns ganz gut war, lege ich noch was drauf.

Das Wetter findest du sicher bei http://www.weather.com. Die Amerikaner legen im Business und in gehobener Gastronomie Wert auf anständige Kleiddung, ansonsten ist das völlig wurscht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pferscha

Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge: 1
Hilfreich: 0

hallo kollegin,

zum thema handgepäck kann ich dir nur sagen, dass es da auch unterschiedliche auffassungen (was die grösse und das gewicht betrifft) gibt. ich mach es immer so, dass ich einen rucksack oder eben eine gr. tasche nehme, wo man das nötigste unterbringen kann (z.b. wäsche zum wechseln, lesestoff usw.), und als draufgabe nehm ich immer eine bauchtasche (darin befinden sich dann pass, geld usw.).
im flieger selbst würd ich dir auch raten, dass du die schuhe aus- und ev. socken anziehst.
ach ja, solltest du zu der minderheit der raucher zählen, dann stell dich darauf ein, dass dir vor dem flug feuerzeug und streichholz abgenommen werden.
ich kann sera nur bestätigen, hier in den staaten sind die leute wirklich sehr hilfsbereit und auch freundlich. ich erlebe das nun jeden tag, da ich mich gerade in N.Y.C. befinde und meinen urlaub hier geniesse
auf alle fälle wünsche ich dir einen guten flug und einen schönen aufenthalt! mach dir nur nicht unnötigen stress denn den hast du bestimmt im job genug
liebe grüße
pferscha

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

[quote]ach ja, solltest du zu der minderheit der raucher zählen, dann stell dich darauf ein, dass dir vor dem flug feuerzeug und streichholz abgenommen werden.[/quote:348840824b]

Nee, ich bin strikter Nichtraucher. Das ist ja schon mal von vornherein gut, egal in welcher Lebenslage...

[quote]ich kann sera nur bestätigen, hier in den staaten sind die leute wirklich sehr hilfsbereit und auch freundlich. ich erlebe das nun jeden tag, da ich mich gerade in N.Y.C. befinde und meinen urlaub hier geniesse[/quote:348840824b]

Wow, toll! Dann wünsche ich dir nen schönen Urlaub!!

[quote]Muss ganz doof fragen... ich dachte deutsche Staatsbuerger koennen am "Visa Waiver Program" teilnehmen - also brauchen kein Visum... wird das nicht mehr praktiziert???[/quote:348840824b]

Man braucht als Deutscher kein Visum. Aber da ich keinen Reisepaß hatte, mußte ich noch schnell einen beantragen. Denn ohne den läuft gar nix!! Ich bearbeite in unserem Unternehmen u.a. auch die Visa-Beschaffung für Kollegen, und für USA hat bislang noch niemand eins gebraucht. Wohl aber für Reisen nach Rußland oder China, ist ja klar.

[quote]Wenn also deine elektrischen Geräte nicht dafür geeignet sind, bzw. nicht die Möglichkeit einer Umstellung bieten, könnte es deine Geräte beschädigen.

Den Info-Text hab ich von dieser Webseite http://www.touridee-usa.de/infos/elek_s1.htm . Dort sind auch noch weitere Praxistipps zu finden.[/quote:348840824b]

Danke für den Hinweis! Das hätte ich jetzt nicht gewußt. Aber ich kann mich ja mal bei den Kollegen erkundigen, die öfter reisen, was die sich so mitnehmen.

Das mit den Wollsocken im Flugzeug hab ich mir auch schon notiert. Und Nasenspray wird empfohlen, kurz vor der Landung. Habt ihr damit Erfahrung?

Weiß noch gar nicht, was ich an Klamotten mitnehmen soll. Im Optimalfall krieg ich alles in meinen Laptop-Rucksack gequetscht. Wenn ich aber dicke Wollpullis mitnehmen müßte, wäre das völlig utopisch! :shock:

Hab jetzt bei der Lufthansa mal nachgeschaut. Man darf [b]ein [/b:348840824b]Gepäckstück mit an Bord nehmen, das bestimmte Maximal-Maße haben und bis zu 8kg schwer sein darf. Dazu sind erlaubt eine Handtasche, Wolldecke o.ä. Am besten wäre für mich: Rucksack, Laptop-Tasche, Handtasche. Das kann ich alles prima tragen und es nimmt nicht allzuviel Platz weg. Rucksack+Laptop unter den Sitz, Handtasche vor meine Füße (falls Platz vorhanden). Meint ihr das geht???

Hab ja echt keinen Schimmer. Bin völlig unerfahren!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Monti

Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge: 43
Hilfreich: 0

..mittlerweile auch neu bei Geschäftsreisen: .... die "Firmenadresse" , welche angereist wird, vorlegen

Grüßle
Monti
[img:a3979ffaf5]http://www.my-smileys.de/smileys2/028_2.gif[/img:a3979ffaf5]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Soo, die Expreßbearbeitung hat geklappt, ich konnte meinen Reisepaß heute Morgen abholen.

Flug und Hotel sind gebucht, Kreditkarte ist freigeschaltet.

Nun muß ich noch jemanden finden, der mich zum Flughafen bringt und wieder abholt, falls Schatzi keinen Urlaub bekommt.

Einige Dinge, wie z. B. Adapter für Steckdosen, muß ich noch besorgen. Und zum Thema Handgepäck muß ich mich auch noch schlau machen.

Puh, ganz schön aufregend alles... :shock:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.