Menu

Regeln über Briefe schreiben Din....

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Habe auch noch nie den Ort gefettet, kann aber ebenfalls bestätigen, dass es eine weit verbreitete Praxis ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

Manchmal sind auch Dinge falsch, selbst wenn sie 10 andere machen.

Ich bin ziemlich exakt dieses Jahr 20 Jahre im Job, habe sämtliche DIN-Änderungen mitgemacht. An eine von der DIN vorgeschriebene Fettschrift im Anschriftenfeld könnte ich mich nicht erinnern. Kann aber natürlich auch an der altersbedingten Verkalkung meines Kleinhirns liegen.

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamaralein

Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

uiui.... da hat sich was aus meinem Kleinhirn entfernt.

Ich suche eine Broschüre wo ich nachlesen kann wie zum beispiel: wieviel Zeilenabstand zwischen MfG und Firmennamen kommen und wie sich sonst ein genormter Brief aufbaut.

Kann es sein, dass man in der Anschrift des Absenders die PLZ und Ort nicht mehr fett schreibt? hat mir wer gesagt.

kann mir jemand einen link nennen oder das buch oder heft wo diese ganzen din sachen erfasst sind?

vielen dank

tamara

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

http://www.din5008.de

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamaralein

Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

danke Antigone:

also wenn ich wo eine Bewerbung hinschicke dann schreibe ich das so

firma mustermann
herrn mustermänne
musterstrasse 11

77777 musterweg

den ort nicht mehr fett also?

vielen dank für den link!

grüße

tamara

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamara nach neuer DIN bitte auch keine Leerzeile mehr zwischen Straße und Ort.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamaralein

Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

stimmt..... das hat mir jemand gesagt....

mensch mensch mensch schon peinlich. in einem sehr renomierten Sekretariat schreibt die Dame sogar noch zu händen.... da bin ich ja noch harmlos.

Sorry für die ungepflegte Ausdrucksweise

Schreibt Ihr alle Eure Ausgangspost ohne Leerzeichen und Fettschrift? Ich habe immer Angst so dazustehen als hätte ich keine Ahnung wiel ich denke das hat sich noch nicht weit herumgesprochen.

Schreibt Ihr alle die Ausgangspost nach der neusten Din 5008 Norm?

Vielen Dank

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

In welchem Jahrhundert wurde denn der Ort fettgeschrieben?? :shock:

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bin 18 Jahre dabei und kann mich auch nicht erinnern.... Fett? NE!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamaralein

Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

in diesem jahrhundert!

also fast alle eingehenden briefe die ich erhalte wurden dann noch nach dem alten jahrhundert geschrieben....... sogar von der sekretärin wo ich meine ausbildung gemacht habe auweia

also zum abschluss

tina musterweg
musterweg 4
7777 musterdorf

so schreibe ich den absender in den brief?

danke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.