Menu

Referenzschreiben

Schnupp

Mitglied seit
08.12.2004
Beiträge: 8
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

habt ihr eine Idee, was genau in ein Referenzschreiben gehört?
Wir sollen dies einer Werbeagentur, mit der wir zusammen eine Beilage zur Tageszeitung entwickeln, zukommen lassen.

Bisher habe ich geschrieben: "Wir freuen uns, dass wir Sie als Partner für die Gestaltung und Abwicklung unserer Sonderveröffentlichung zur Morgenpost ?...? gewinnen konnten.
Gibt es hier konkrete Vorgaben, was ein Referenzschreiben beinhalten muss?

Vorab schon Mal danke für eure Hilfe.

Gruß
Schnupp

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

das_mue

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge: 48
Hilfreich: 0

Hallo Schnupp,

also ein Referenzschreiben hat ja irgendwo "Zeugnischarakter". Deinen Einstiegssatz würde ich nur dann stehen lassen, wenn die Werbeagentur das kostenlos macht - wird sie wohl nicht, oder?
Ansonsten gehören da Sachen rein wie reibungslose Abwicklung, Schnelligkeit, Termintreue, Qualität der Arbeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Problemlösungsverhalten der Firma, evtl. kann man den einen oder anderen Menschen besonders hervorheben (sollte er es verdient haben ). Ach ja - Preis/Leistungsverhältnis sollte man auch noch ansprechen. Und dann eben bedanken für die Zusammenarbeit, eine Weiterempfehlung für andere interessierte Kunden - denn dazu wird es ja letztendlich genutzt.

Ich hoffe, das hilft dir mal grob weiter.

es grüßt das_mue

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.