Menu

Rechtsschreibung

nonem

Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Aufwändungen, denn es wird abgeleitet von Aufwand. Aufwendungen ist die alte Schreibweise.

Rechtschreibung bleibt jedoch Rechtschreibung und wird nicht zu Rechtsschreibung ))
--
nonem

Die Wurzel allen Übels liegt im Schwachsinn, während die Wurzel des Schwachsinns nicht unterschätzt sein sollte! (Brösel)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

"Es tut mir Leid"

tut mir körperlich genauso weh wie "Aufwändungen".

Hummel
bekennend alt schreibend!

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ja, es gibt die Kann-Regel - es könnte sogar sein, daß man sie in diesem Fall anwenden kann (buchstäblich...).

Wißt ihr, was MIR in den Augen weh tut???

KREPP

Damit ist nicht etwa Krepp-Papier zum Basteln gemeint, sondern die leckeren französischen "Pfannkuchen", die sich normalerweise "Crêpes" schreiben. Gott sei Dank ist das auch eine Kann-Regel (ebenso wie "Schofför" --Tatsache!!-- oder Katastrofe...).

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Cherry10c

Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge: 95
Hilfreich: 0

Aufwand - Aufwendungen oder Aufwändungen
Mehraufwende oder Mehraufwände
Stehe hier total auf´m Schlauch
Aufwände oder Aufwende
Hilfe!!!
--

Liebe Grüße von Cherry10c

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden!

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dooly

Mitglied seit
03.02.2004
Beiträge: 146
Hilfreich: 0

Sieh doch in den Duden:
aufwendig - auch "aufwändig"
Und dann steht da: Aufwendungen

So schreibe ich es und so sieht es auch besser aus.

dooly

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Aufwändungen nach NRS

Auf Aufwände??
Kannst Du`s genauer sagen? Vielleicht finden wir dann gemeinsam eine andere Formulierung.
Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Cherry10c

Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge: 95
Hilfreich: 0

Ne muss genau so geschrieben werden. Ich schreibe jetzt alles mit ä außer Aufwendungen. Das sieht so blöd aus...
--

Liebe Grüße von Cherry10c

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden!

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nach der neuen Rechtschreibung wird das leider tatsächlich alles mit Ä geschrieben (Begründung: es leitet sich von Aufwand ab, daher muß man aus dem A in der Mehrzahl ein Ä machen). Ich halte mich eh nicht an diese Verschlimmbesserungen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ist doch ne Kann-Regel, oder? Je nachdem ob man es von aufwenden ableitet oder von Aufwand...War zumindest mein Stand ?!

Gruß,

Spice
--

Dass die Frauen das letzte Wort haben, beruht hauptsächlich darauf, dass den Männern nichts
mehr einfällt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.