Menu

Quittungen / Rechnungen - Excel Tabelle

Katrin-Christin

Mitglied seit
19.08.2004
Beiträge: 74
Hilfreich: 0

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben, wie ihr das am Besten erstellen würdet?

Ein guter Freund von mir hat sich seit Anfang Januar selbstständig gemacht. Nun sammelt er schön alle Quittungen / Rechnungen, welche ja irgendwann mal beim Finanzamt eingereicht werden müssen.

Er fragt mich nun, ob ich ihm eine Exceltabelle erstellen könnte, wo er einmal die Woche die Quittungen/Rechnungen auflisten kann. Einfach für ihn auch als Nachweis, wo ist das Geld hingegangen.

Ganz ehrlich, klingt jetzt nicht schwierig aber ich stehe vielleicht auf einem dicken Schlauch.

Hat einer von euch eine Idee wie man das vielleicht aufbauen könnte. Ich brauche bestimmt nur einen Gedankenschubs.

Vielen Dank

Eine gute Tat ist eine solche,
die ein Lächeln der Freude
auf das Antlitz eines anderen zaubert.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Milena

Mitglied seit
04.03.2002
Beiträge: 171
Hilfreich: 0

So ähnlich wie eine Art Haushaltsbuch vermutlich?

Will er die Ausgaben nochmal in Kategorien gliedern, oder einfach als fortlaufende Liste (weil dann wird's einfach):

Spalte A: Datum
Spalte B: Rechnungssteller
Spalte C: Gesamtbetrag / Tag
Spalte D: Bemerkungen

Oder eben in Kategorien unterteilt:
Spalte A: Datum
Spalte B: Rechnungssteller
Spalte C: Gesamtbetrag / Tag
Spalte D - ?: Einzelne Kategorien mit den Einzelbeträgen
letzte Spalte: Bemerkungen

Und unten eine Summe für alle ?-Spalten.

Viele Grüße
Milena

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Evil_Princess

Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Hallo,

wenn er nicht selbst kontieren und großartig auswerten will, hilft vielleicht das: http://xltreff.de/excel_kassenbuch.htm.

Grüße
Renee

It's better to reign in Hell than to serve in Heaven...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Katrin-Christin

Mitglied seit
19.08.2004
Beiträge: 74
Hilfreich: 0

vielen Dank Milena,

ich denke, dass es erstmal fortlaufend sein soll.
Er verliert im Moment ziemlich den Überblick. Ist ganz alleine in der Minifirma und muss sich halt um alles kümmern. Somit wandern die Rechnungen/Quittungen erstmal in ein Schukarton.

Ich versuche mal mit deinem Tipp etwas zu erstellen.

Eine gute Tat ist eine solche,
die ein Lächeln der Freude
auf das Antlitz eines anderen zaubert.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.