Menu

Prokurist + Handlungsbevollmächtigter auf engl. Visitenkarte

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Hallo,

ich stehe gerade vor der wunderschönen Frage bzgl. der Erstellung unserer neuen Visitenkarten.

Die Vorderseite soll künftig die deutschen Daten und die Rückseite die in engl. übersetzten vorweisen.

Da wir auf den deutschen Visitenkarten ebenfalls vermerkt haben, wenn jemand Prokura oder Handlungsvollmacht hat, stehe ich nun vor der großen Frage, wie ich das bestmöglich in engl. rüberbringe.

Hans Mustermann XXX Meier
Prokurist Handlungsbevollmächtigter

*kreisch* Das Format steht bereits und ich darf mir nun Gedanken zur Umsetzung machen.

Wie löst ihr dieses. Wie versteht der engl.sprachige Raum, dass jemand Handlungsvollmacht bzw. gar Prokura hat, oder lasst ihr auf den engl.sprachigen gar diese Angaben in deutsch stehen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Vorab vielen Dank für Eure Hilfe!
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vitanova

Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

So etwas finde ich recht schwierig, da es im engl. kein richtiges Äquivalent gibt. Meist ist die Handlungsbefugnis im engl. Sprachraum durch die Positionsbezeichnung ausgedrückt.

Die Handhabung in UK ist mir nicht ganz so geläufig, in USA wären solche i.d.R. einem VP vorbehalten (oder eben sonstigem Vertreter der Geschäftsleitung).

Schmatz' Vorschlag mit proxy finde ich schon mal gut, aber ich glaube nur dieses "proxy" (was ja eigentlich nur Prokura bedeutet) mutet einem Ausländer etwas ungewöhnlich an.
Hat der Mitarbeiter denn auch eine Positionsbezeichnung, die man hinzu nehmen könnte - oder wenigstens eine Abteilung, z.B. Finance, Human Resources oder so?

Vitanova

Remember: If it sounds too good to be true, it probably IS too good to be true.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

proxy

das handlungsbevollmächtigter würde ich nicht übersetzen
das macht man auf englischen karten so eher nicht

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Vielen Dank Euch beiden für Eure Hilfe und rasche Antwort.

Wenigstens weiß ich nun, dass ich mit meiner Aussage, "Handlungsvollmacht" gibt man auf engl.sprachigen Visitenkarten nicht an, nicht alleine auf weiter Flur stehe.

In meinem Posting ist es nicht ganz richtig dargestellt (war ursprngl. mit Tabbs getrennt voneinander geschrieben). Zum einen geht es um Prokuristen, zum anderen für Handlungsbevollmächtigte.

Das Proxy habe ich für Prokurist zwar bisher noch nirgends gesehen, finde es jedoch eine gute Lösung. Die Übersetzung der Handlungsbevollmächtigten lasse ich demnach schön weg und auch nicht weiter mit mir diskutieren. Nochmals ganz herzlichen Dank für Eure Antworten.

Liebe Grüße,
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.