Menu

Pro/contra Betriebsferien

josi2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 63
Hilfreich: 0

Schön, dass euch auch nichts Gutes einfällt ! Ich will diese blöden Betriebsferien im Sommer (zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir auch zu - dass sehe ich auch nicht als Problem) auch auf gar keinen Fall!

Größere Auslandsreisen sind bei uns dann garantiert gestrichen, da viel zu teuer und zum Teil auch wegen Regenzeiten etc. nicht möglich. Hier gibt es einige Kollegen, die regelmäßig längere Fernreisen machen - für die war's das wohl auch.

Evtl. kann ich nicht mal zusammen mit meinem Mann Urlaub nehmen, da bei ihm erstmal die mit Kindern dran kommen und ganz zum Schluss er .

Naja, noch ist ja nix entschieden.

Josi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich muss sagen, ich hab mir Gedanken gemacht, aber nichts positives finden können.

Wenn man Betriebsferien hat, dann ist man doch sehr eingeschränkt, was die Urlaubswahl (Reiseziel) angeht. Je nach dem wie die Betriebsferien liegen, könnte das auch ein höherer Reisepreis werden, als wenn man buchen kann wann man will.

OK, zwischen Weihnachten und Neujahr wäre sicher in Ordnung, weil da eh viel frei machen wollen. Aber wenn ich mich bei uns umsehen, gehen da trotzdem genug Leute arbeiten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Skaa

Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge: 475
Hilfreich: 0

ein Pro wäre wohl, dass man grundsätzlich keine Vertretungen einplanen / suchen muss, wenn man Betriebsferien hat. Denn dann sind ja alle zur gleichen Zeit in Urlaub und es fällt nur mal jemand krankheitsbedingt aus.

Aber ich bin auch sehr froh, dass wir keine Betriebsferien haben. Wenn der Partner dann womöglich auch noch Betriebsferien hat, die sich mit den eigenen nicht überschneiden... - na bravo!

[b:2e37b068cf][color=darkblue:2e37b068cf]Skaa[/b:2e37b068cf][/color:2e37b068cf]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

Betriebsferien sind m. E. absolut kundenfeindlich und aus der Mode.

Ich rege mich jedes Jahr im Sommer darüber auf, wenn ich mit Lieferanten kämpfe.

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

josi2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 63
Hilfreich: 0

Für die Entscheidungsfindung soll ich für die Geschäftsführung / Betriebsrat eine Präsentation für und wider Betriebsferien machen.

Wahrscheinlich, da ich selber nicht wirklich begeistert bin, fällt mir bei Pro nicht wirklich etwas ein.

Könnt ihr helfen? Habt ihr selber positive Erfahrungen mit Betriebsferien gemacht?

Josi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tinytoon

Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Ich habe an meinem Arbeitsplatz immer die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr frei. Dafür muss ich jeden Tag zehn Minuten mehr einarbeiten.

Positiv ist natürlich, dass man an diesen Tagen frei hat, da man sonst vermutlich ohnehin selbst Urlaub nehmen würde bzw. sonst kaum jemand am Arbeitsplatz wäre und es keine Arbeit gäbe.

Negativ ist es, zehn Minuten jeden Tag dranzuhängen, wobei ich das persönlich nicht schlimm finde, denn wer geht schon jeden Tag pünktlich?

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn Sie kommen von selbst und sind unbezahlbar.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Unsere Betriebsruhe Weihnachten/Neujahr finde ich ganz in Ordnung, es entfällt der Kampf darum, wer die Abteilung besetzen muss.

Lediglich unser Kundendienst hat eine Rufbereitschaft, aber selbst dort gehen in der Zeit so gut wie nie Anrufe ein, da unsere Kunden meistens auch nich arbeiten, bzw. Ihre Anlagen in der Zeit in Revision sind.

Zu Betriebsruhe im Sommer fallen mir keine Vorteile ein - aber das mag in anderen Branchen anders sein.

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.