Menu

Privatentnahme bei GmbH?

dieKurze

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 107
Hilfreich: 0

Hallo,

mein Chef macht es mir immer wieder schwer.

Jetzt hat er vom GmbH-Konto sein Knöllchen über 15,00 ? bezahlt.

Was soll ich machen?

Soll ich eine Quittung erstellen, dass er das Geld in bar zurück gezahlt hat?
Und auf dem Kontoauszug Hinweis darauf machen?
Danke

dieKurze

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

[quote:18997d9a51="dieKurze"]
Soll ich eine Quittung erstellen, dass er das Geld in bar zurück gezahlt hat?[/quote:18997d9a51]

Wenn er es wirklich bar in die Kasse zurück gezahlt hat, dann wird diese Betrag auf das Konto "Privat Entnahmen/Einlagen" gebucht! (Bei uns heißt das Konto "Verrechnungskonto"!

[quote:18997d9a51="dieKurze"]Und auf dem Kontoauszug Hinweis darauf machen?[/quote:18997d9a51]

Beim Kontoauszug wird der Betrag auch einfach auf das "Privat Entnahmen/Einlagen" gebucht.

Natürlich Soll/Haben beachten und dann hat sich dieser Vorgang im Prinzip aufgehoben und das Konto wäre wieder ausgeglichen. Verstehst du, wie ich das meine? Bin nicht so gut im Erklären!

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

ich würde es über Geldtransit laufen lassen

Geldtransit an Bank
Kasse an Geldtransit

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dieKurze

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 107
Hilfreich: 0

danke für eure Antworten.

Ich mache aber nur vorbereitende Buchhaltung, kein kontieren.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Ich mache auch nur vorbereitende Buchhaltung. Ich würde in dem Fall halt auf den Aufzug Verrechnungkonto als schreiben und bei dem Kasseneingang genauso. Der Buchhalter wird das dann schon entsprechend buchen.

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dieKurze

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 107
Hilfreich: 0

ich wollte zu diesem Fall noch sagen, ich habe es so gelernt, dass bei GmbH kein Konto Privatentnahme/Privateinlage gibt. Unser Steuerberater hat auch gesagt, wir sollen nichts Privates vom konto abbuchen lassen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

zzx

Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge: 312
Hilfreich: 0

Hallo,

das sind nichtabzugsfähige Betriebsausgaben.

Gruss
zzx

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.