Menu

Postsendungen

Pommern

Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge: 819
Hilfreich: 0

Wir haben einen regionalen Botendienst, der auch die normale Post abholt. Der nimmt Sachen für den Schalter mit. Diese Dienstleitung bekommen wir separat nach Zeitaufwand in Rechnung gestellt.

Dass die Deutsche Post zuverlässiger sein soll, halte ich für ein Gerücht. Erst vor 2 Wochen hatte ich 2 Anschreiben mit Rückschein gleichzeitig an dieselbe Firma. Eins ging normal, auf den 2. Rückschein warte ich noch heute.

Auch privat habe ich die Erfahrung, dass auch ein Rückschein keine Garantie darstellt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Secretärin28

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge: 66
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

ich denke, es kommt darauf an, wie groß die Firma ist in der du arbeitest.
Kleinere Unternehmen können sich einen Botendienst nicht leisten; ich beispielsweise mache das alles selbst.

Wie groß ist die Firma denn?
Gibt es evtl. eine Person in der Firma, die diese Dinge zentral erledigt, so war es bei mir mal in der ehemaligen Firma.

LG
Secretärin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kamikazekati

Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge: 83
Hilfreich: 0

bei der Post gibt es doch einen Bring- und Abholdienst. Du müsstest halt schauen wegen den Kosten, ob es sich lohnt oder nicht.
Oder einen Bürodienst - die bringen deine Sachen auch zur Post.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blaisedog

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 62
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

wie macht ihr das in euren Unternehmen mit den Postsendungen die zum Schalter(Einschreiben, Pakete und Päckchen) müssen?
Über den Abholservice der Deutschen Post AG oder anders?
Kein Hermes Versand, die sind zu unzuverlässig und langsam.

Bitte gebt mir Tipps wie man das regeln kann.
Bisher habe ich die Sendungen selbst nach Feierabend weg gebracht, habe aber nun die Möglchkeit zum Parken am Haus nicht mehr und suche deshalb nach möglichst preisgünstigen Alternativen.

LG blaisedog

-------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------
Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.