Menu

Posteingang

Meck-Pommi

Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

Wie wird bei euch der Posteingang gehandhabt? Gibt es einen elektronischen Postein- und -ausgang (wenn ja, wie heißen die Programme)oder wird bei euch noch fleißig ins Buch gepinselt? Und wer macht das? Gibt es eine zentrale Stelle?
--
LG
Meck-Pommi

----
LG Pommi
[img:d5b6fe761f]http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/h020.gif[/img:d5b6fe761f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

grisu

Mitglied seit
30.07.2002
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Bei uns kommt die Post an einer zentralen Stelle an, dort wird sie in Körbchen für die einzelnen Abteilungen verteilt und jeder holt und bearbeitet selbst seine Post. Ein Posteingangs- oder Ausgangsbuch gibt es soweit ich weiß nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Heppi_70

Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge: 95
Hilfreich: 0

Kommt drauf an, was Du jetzt mit Posteingang meinst ...

Die "normale" Tagespost wird an einer zentralen Stelle geöffnet, mit Eingangsstempel versehen und dann in die Postmappe sortiert. Von dort wandert sie an 3 Instanzen, die sich die Post anschauen - danach wird sie verteilt. In ein Buch wird nix eingetragen ...

Der elektronische Posteingang (also emails) wird in den einzelnen Abteilung abgefertigt.

Der "normale" Postausgang wird bei uns von den Azubis erledigt. Die Post wird in den einzelnen Abteilungen ab 15.30 Uhr abgeholt und dann ausgestempelt, frankiert und um 17.15 Uhr zur Poststelle gefahren. Der Postausgang wird händisch in einem Buch festgehalten.

Und wie wirds bei DIR gehandhabt ?!
--
Liebe Grüßle, Heppi


[f1]Frösche muß man nicht nur küssen, sondern auch an die Wand knallen ...[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Phoebe

Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge: 292
Hilfreich: 0

Bei uns mache ich die Post. Ich hole sie aus dem Briefkasten, mach sie auf und gucke wer sie bearbeiten soll. Das tue ich dann in die entsprechenden Postkörbchen der Mitarbeiter.
Allgemeine Post oder wichtige Infos lege ich in ne Postumlaufmappe, die mein Chef jeden Tag bekommt. Er schreibt dann drauf was damit passieren soll.
Ein Eingangsbuch führen wir hier nicht.
--
LG
Phoebe

[red]..Who needs a heart, when a heart can be broken..[red](Tina Turner)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Meck-Pommi

Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

Bei uns wird die Post auch zentral geöffnet und registriert. Hier im Haus ist man allerdings im Moment auf der Suche nach einem elektronischen System für den Posteingang. Deshalb fragte ich und dachte ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
--
LG
Meck-Pommi

----
LG Pommi
[img:d5b6fe761f]http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/h020.gif[/img:d5b6fe761f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nonem

Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Wir sind nur 2 Leute: Cheffe und ich. Da Cheffe meistens unterwegs ist und keinen Bock hat, in die Posteingangsmappe zu gucken, habe ich eine Liste entwickelt - Eingang (Datum) - Post/Fax/Email - von - Betreff - Vorgangsnummer (unsere Akten-Nr.) - Info an Cheffe am:

Somit schreibe ich alle Eingänge auf, sortiere sie dann in die Akten ein, nachdem ich ihn informiert habe bzw. bearbeite diese (Überweisungen schreiben o. ä.). So kann er nie behaupten, er hätte nichts davon gewusst und es fehlen keine Vorgänge in den Akten.

Allerdings bekommen wir max. je 7 Posteingänge am Tag (Email, Fax, Brief).
--
nonem

Die Wurzel allen Übels liegt im Schwachsinn, während die Wurzel des Schwachsinns nicht unterschätzt sein sollte! (Brösel)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

goldy

Mitglied seit
11.09.2001
Beiträge: 77
Hilfreich: 0

Bei uns wird die Post auch zentral geöffnet, sprich in unserer Poststelle (wir haben extra eine, da wir ein großes UN sind). Danach wird die in die jeweiligen Postkoffer verteilt, denn bei so vielen Bereich und unterschiedlichen Standorten bringt die Postkoffer 2x täglich ein Fahrer vorbei.

Ich arbeite bei unserem Postein-/ausgang mit Microsoft Access. Da wird automatisch eine laufende Nummer vergeben und du kannst alles eingeben [Eingang am, erstellt am, Art -ob Brief, Einladung, Mitteilung etc.-, Betreff, weiter an, Kopie, Bemerkungen, Anlage, Ablage]. Komme damit gut zurecht.

LG
Claudi
--

LG
goldy

[img:9506392a58]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/017.gif[/img:9506392a58]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

goldy

Mitglied seit
11.09.2001
Beiträge: 77
Hilfreich: 0

Sorry, hab was vergessen. Man kann dort drin sich auch Wiedervorlagen anlegen. Diese blinken dann auf. Ist fast genauso wie bei Outlook-Aufgaben (diese Blinker-Mitteilungen).

LG
Claudi
--

LG
goldy

[img:9506392a58]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/017.gif[/img:9506392a58]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lisabeth

Mitglied seit
11.04.2002
Beiträge: 117
Hilfreich: 0

Bei uns gibt es mehrere Bereiche im Haus, die alle die am Empfang vorsortierte Post selbst weiterbearbeiten (also z. B. auch öffnen). Ich kann ein sehr praktisches Posteingangsbuch für den PC empfehlen, das ich seit ein paar Monaten benutze von http://www.bso-web.de/ (hier gibts auch eine Testversion).
Zum Nachverfolgen der Vorgänge (wenn jemand anruft und wissen will, ob was eingegangen ist usw.) hat sich das sehr bewährt, weil ich blitzschnell nachschauen kann, wann wir das bekommen haben, wer es bearbeitet ...

Gruß
Floppy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.