Menu

Post - gehen Euch Briefe auch verloren?

Bluebunny

Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Die Berliner Post ist sogar noch besser zu unseren Kunden: Die erhalten ihr gewünschtes Dokument X ABER die Rechnung ist nicht dabei - na so was! Wenn die die ersten Mahnungen erhalten, rufen sie an und sagen "Ja wir haben eine Mahnung bekommen aber die Rechnung liegt uns nicht vor" und ich dann "Die Rechnung wurde mit Dokument X an Sie versandt!" Kunde: "Jaaaa Dokument X habe ich erhalten aber da war keine Rechnung dabei!" ???? ohne Worte ... Und ich rede jetzt hier nicht von einem Unternehmen mit 500 Mitarbeitern sondern auch bei 3-Mann Betrieben!
--
[blue]Bluebunny[blue]

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Dat Häschen ist zurück

Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit; nur beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!(Albert Einstein)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

eriam

Mitglied seit
07.05.2003
Beiträge: 404
Hilfreich: 0

faxen vorab ist keine schlechte idee. besonders im dezember

jetzt sind es inzwischen 3 kunden, und alle wollen "neue" rechnungen - forget it!!!
--
eriam

the pigs have won tonight...

Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.
Groucho Marx

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Malice

Mitglied seit
13.12.2002
Beiträge: 58
Hilfreich: 0

Ab und zu verliert schon die Post Briefe.
Aber wenn es um Rechnungen geht, werde ich immer hellhörig. Dann frag ich immer ganz nett nach, ob denn die Lieferung angekommen ist. Die Antwort ist in 99 Prozent der Fälle ja. Nicht wissend, dass ich sie mit meiner nächsten Aussage in der Tasche habe, denn: weil ich besonders freundlich bin, leg ich der Lieferung die Rechnung bei.
Soviel zu Post verliert ständig Briefe.
--
Liebe Grüße - Malice
[f1]Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

liese_

Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge: 39
Hilfreich: 0

hallo eriam

mit sicherheit hat der Briefkasten die briefe gefressen und nicht du....

aber das problem kennen wir auch zur genüge. Das liegt wohl u. U. auch daran, dass die Post aus den Briefkästen seit 2004 auch von anderen Unternehmen und nicht mehr ausschliesslich von der Deutschen Post abgeholt wird. Hier wird inzwischen teilweise vom Kurierfahrer bis zum Bäckerauto alles beauftragt nur um Kosten zu sparen. Ich habe sogar einmal einen Bericht darüber gelesen, dass sogar in einer Stadt ein Bestattungsunternehmen "nebenbei" die Briefkästen geleert hat. Daraufhin haben sich die Bewohner massiv beschwert, die das aus Pietätsgründen nicht mehr lustig fanden.

Wenn so etwas mehrfach vorkommt unbedingt schriftlich bei der Post beschweren und den Standort des Briefkastens angeben und das Datum, wann das Schreiben eingeworfen wurde. Da wird wohl nicht unbedingt sorgfältig mit der Post umgegangen. Aber mit konkreten Hinweisen, kann die Post ggf. die "Sünder" schneller finden.

Uns ging letztes Jahr ein kompletter Umschlag mit Rechnungen verloren, die wir an unsere Zentrale geschickt haben. Seitdem mache ich von jedem Schriftstück, dass per Post unser Haus verlässt eine Tageskopie, die ich in einem Extraordner ablege. Riesenaufwand der sich nicht wirklich rechnet. Aber da wir das Problem wirklich oft haben, kann ich nachvollziehen, was alles fehlt, vor allem dann, wenn Originale verloren gehen und das ist dann nicht mehr lustig... wenn mal ein Prospekt nicht zugestellt wird ist das nicht tragisch, aber wenn die Steuerkarten der Kollegen nicht ankommen oder was auch immer verstehe ich auch keinen Spass mehr..

ich wünsche Dir, dass sich das in Zukunft nicht wiederholt

herzliche Grüsse ebenfalls aus Bayern (Mü)
--

wer mich liebt, lacht auch so mit mir....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Also ich kann mich da vage an den Brief einer netten jungen Dame erinnern, der (zunächst) ebenfalls nicht ankam )
--
Gruß
Mignon

I`m buying a stairway to heaven
with Riki

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ja, ja - das beliebte "unheimliche schwarze Loch" in dem gerne Briefe usw. verschwinden. Ich seh das ähnlich wie Phoebe - wird halt gerne die Post als Ausrede vorgeschoben...
--
Gruß von der Spree !

[blue]Domino[/blue]
[f1]Ich bin gern der einzige, der redet - das spart Zeit und verhindert Streitereien.(O.Wilde)[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vorstopper

Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge: 111
Hilfreich: 0

Es ist schon ein Postmitarbeiter aufgespürt worden, der in seiner Wohnung Wertsendungen hortete! Das kann schon sein, also nicht vorschnell die Post freisprechen. Aber bei normalen Briefen kann ich mir das nicht vorstellen - oder will da jemand was auskundschaften an speziellen Daten?
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Phoebe

Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge: 292
Hilfreich: 0

Eriam,

das habe ich auch des öfteren, dass irgenwelche Briefe "angeblich" nicht ankommen. Meistens sind es die Briefe an wichtige Kunden. Da bin ich mir aber ziemlich sicher, dass die mich anlügen. Denn meistens sind es Rechnungen die "auf dem Postweg verloren gehen".
Und es sind fast immer nur Briefe an ganz bestimmte Adressen.
Da wage ich zu bezweifeln, dass der Postbote dahinter steckt.

Die Post wird eben gern als Ausrede benutzt. Sind nicht gerade zuverlässig, aber an allem sind sie nun auch wieder nicht schuld.
--
LG
Phoebe

[red]..Who needs a heart, when a heart can be broken..[red](Tina Turner)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Papiertigerlein

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 62
Hilfreich: 0

Ja, Briefe gehen bei uns öfter verloren - Chef hat schon gedacht ich hätt es verschlampert. Aber ich hab mich dann beschwert - seitdem geht im Monat nur noch 1 - 2 Mal eine Sendung verloren. Ärgerlich!
--

Papiertigerlein

Papiertigerlein

Diskutiere nie mit einem Idioten
-er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durch Erfahrung

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

eriam

Mitglied seit
07.05.2003
Beiträge: 404
Hilfreich: 0

Hallo,

ich musste in den letzten Paar Wochen feststellen, dass einige Briefe und Rechnungen, die wir im Dezember verschickt haben, nie beim Empfänger angekommen sind (Raum Ba-Wü, Bayern).

Hat sonst jemand solche Probleme gehabt oder habe ich die Briefe aus Versehen selber gegessen? Sehr merkwürdig...
--
eriam

the pigs have won tonight...

Those are my principles, and if you don't like them... well, I have others.
Groucho Marx

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.