Menu

Outlook - Briefpapier/Schriftfarbe - was ist ideal?

Nimoe

Mitglied seit
16.01.2006
Beiträge: 104
Hilfreich: 0

Einen schönen guten Morgen,
hat jemand Erfahrung mit Verwendung von Briefpapier oder bestimmter Schriftart/-farbe in Outlook? Oder gibt es Empfehlungen was gut zu lesen ist?
Ich möchte von diesem Einheitsweiß und Courier (war bei mir voreingestellt) weg.
Momentan schwanke ich zwischen Gletscher und Sumi in Verbindung mit Comic Sans in Blaugrün.
Vielen Dank schonmal für Eure Anregungen.
Gruß
Nimoe

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Nimoe,

ich benutze Lotus Notes - würdes Du mir eine Mail schicken, käme der Hintergrund bei mir als Dateianhang an. Für externe Korrespondenz halte ich solche Spielereien meistens für nicht gelungen.

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Schwarze Schrift auf weißem Hintergrund in Arial Punkt 10.

Für Geschäftsmails kein Briefpapier verwenden! Kommt nicht gut an.

Ich selbst hasse es schon, wenn privat jemand mit Briefpapier arbeitet, weil das ewig dauert, bis die Mail runtergeladen ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gytha

Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge: 634
Hilfreich: 0

Schliesse mit Hazetts Rat an: Lass das mit dem Briefpapier bei geschäftlichen Mails. Als Schrift ist auch Arial noch sehr gut zu lesen, wenn du Courier nicht magst.
Nicht jeder Empfänger hat Outlook, viele haben den Empfang von HTML-Mails aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bei solchen Empfängern würdest du nur ärgerliche Dateianhänge provozieren, mehr nicht.

Gruß
Gytha
[size=9:b860d120b0]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren (M. Twain)[/size:b860d120b0]
http://www.assistenz-netzwerk.de

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.