Menu

Nur Sekretärin

Schnuppe2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 57
Hilfreich: 0

Fragen, was wichtiger ist. Die Firmenhierachie oder die Kompetenz. Meine Cheffes stehen hinter dieser Frage.
--
Schnuppe
*Don`t look back in anger*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

ich hab da mal geantwortet:

"ch kann sie nicht verbinden - bin ich zu doof für! sie wissen: NUR sekretärin"

der typ stotterte 10 minutne lang entschuldigungen! )
--
FOXY-Hammer
*Nebelfeuchtwischerin*
HELL WAS PACKED - SO I AM BACK!

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mich03

Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge: 91
Hilfreich: 0

Hi,

ich fand es eigentlich auch eher lustig, deshalb hab ich es hier reingesetzt ...

LG und frohes Schaffen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Tja, der Kunde ist König und sein Wille geschehe. Warum Du als Absenderin des Schreibens nicht kompetent genug sein solltet erschließt sich mir nicht. War sie mit dem Schreiben denn nicht einverstanden, hast Du ihr nicht alle Fragen beantwortet oder wart ihr bei Regressforderungen nicht entgegenkommend genug?
--
Grüße aus Berlin

Teti

[f1][blue]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. (Japan)[/blue][/f1]

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

mieze1

Mitglied seit
21.08.2001
Beiträge: 272
Hilfreich: 0

@mich03

da hätte ich gesagt "Der bin ich!"

Da stehen wir doch drüber, oder?
--
Liebe Grüße

mieze

wieder die echte alte

Liebe Grüße

mieze

*Rechtschreibfehler dürfen behalten werden*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich sage in solchen Fällen daß sie nicht mit der "nur" Sekretärin, sondern mit der Assitentin der Geschäftsleitung spricht, die genau die richtige Ansprechpartnerin für solche Fragen ist, und wenn sie damit ein Problem hat, dann kann ich sie gern mit der Geschäftsleitung verbinden... falls sie sich blamieren möchte...
In solchen Fällen hört der Chef kurz zu und stellt die wieder an mich zurück *lach*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rheinmaus

Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

Sag ihr doch: Möchten Sie mit einem kompetenten Mann sprechen oder mit einer Frau die Ahnung hat.
Über solche Leute rege ich mich schon seit Jahren auf.
--
LG
Rheinmaus

[blue][/i][f1]Ein Jahr lang spielen Männer den Rosenkavalier. Dann beginnt ihre Zeit als Rasenmäher[blue][/i][f1]

LG
Rheinmaus

[i:7ae4beab27]Älter werde ich später[/i:7ae4beab27]

[i:7ae4beab27]Langweilige Frauen haben mustergültige Häuser (nur für Emma)[/i:7ae4beab27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Da hast Du sicher Recht. Das fällt in dem Metier dem Kunden sicher schwer. Da Du aber sicher doch kompetent bist in der Richtung beratend tätig zu werden, solltest Du dem Kunden das höflich aber bestimmt mitteilen. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Sache nochmals mit Deinem Chef zu besprechen - vielleicht wäre es weniger "schwer" für den Kunden, Dich als kompetenten Ansprechpartner zu schätzen, wenn man das Wort "Sekretärin" einfach in der Unterschrift wegläßt
--
Grüße aus Berlin

Teti

[f1][blue]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. (Japan)[/blue][/f1]

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mich03

Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge: 91
Hilfreich: 0

Mich rief gerade eine Kundin an. Sie hat einen Brief vorliegen von Frau Mich03; die ist aber nur Sekretärin. Sie braucht einen kompetenten Ansprechpartner ...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mich03

Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge: 91
Hilfreich: 0

Hi Teti,

ich versende oft Briefe an Kunden, damit die sich nochmal bei mir melden.

Insbesondere bin ich für den An-/Verkauf von Anteilen bzw. juristische Beratung verantwortlich. Manch ein Kunde kann sich das sicherlich nicht vorstellen, wenn man nur den Zusatz "Sekretärin" unter seinen Namen setzt.

LG

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.