Menu

Nichts zu tun - wann darf man gehen?

Prometheaus

Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge: 225
Hilfreich: 0

Ich habe mal ne Frage an euch:

Mein Chef wollte mir Arbeit geben wenn seine Besprechung vorbei ist. Dies ist nun 6 Stunden her und ich habe alles andere erledigt, könnte seit 3h nach Hause gehen.
Wie lange soll ich noch warten bevor ich wirklich gehe? Ich bin echt sauer auf ihn, lässt mich hier versauern...

[img:863e21b55f]http://img201.imageshack.us/img201/830/logoteam129263ze5.jpg[/img:863e21b55f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sitzt Dein Chef noch in der Besprechung? Kannste nicht kurz stören und fragen ob noch ansteht für heute? Vielleicht hat ers ja auch vergessen, dass er Dir noch ARbeit geben wollte.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MrsBeanII

Mitglied seit
09.09.2005
Beiträge: 86
Hilfreich: 0

Die Kernarbeitszeit muss schon abgesessen werden!
Denn es kommen ja in der Zeit Telefonanrufe.
Und wenn Cheffe in einer Besprechung ist, mußt Du da nicht "die Stellung halten"? Telefon, Besucher, MA auf später verweisen, Kaffee kochen und und und

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Andrea68

Mitglied seit
29.01.2004
Beiträge: 594
Hilfreich: 0

Geh rein und frag - meiner vergisst das auch schon mal!

Ich mach das so: +umdieeckegucken* Chef? Brauchen sie mich noch?

Liebe Grüße
Andrea

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.