Menu

nicht bezahlte Eingangsrechnungen verwalten?

vonnearbeit

Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge: 334
Hilfreich: 0

Wie verwaltet Ihr Eingangsrechnungen, die zu bezahlen sind? Wir haben diese in einer Art Wiedervorlagemappe. Die wird aber immer voller und wenn jemand mal eine Rechnung aus irgend welchen Gründen raussuchen will, gerät manchmal die Sortierung durcheinander. Die zu bezahlenden liegen oben, die jüngeren Rechnungen halt darunter und das Ganze alphabetisch geordnet. Wie gesagt, die Mappe fliegt bald auseinander aber so recht will mir auch kein neues System einfallen. Die Eingangsrechnungen müssen so abgelegt werden, daß sie auch jemand wiederfindet, der sie sucht. Nach der Bezahlung kommen sie ganz normal in den Kreditorenordner.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Leyla

Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge: 230
Hilfreich: 0

Ich würde nen dicken Ordner nehmen, A-Z Register rein und die offenen Rechnungen darin ablegen. Sobald die bezahlt wurde raus nehmen.

Wäre das eine Möglichkeit?

Leyla

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

vonnearbeit

Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge: 334
Hilfreich: 0

Die Lösung von Sea Breeze gefällt mir bisher am besten. Vielleicht übernehme ich das falls unsere ganzen offenen Rechnungen überhaupt in einen Ordner passen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

Ich habe 1 Ordner der in 2 Teile aufgeteilt ist, 1 x Register A-Z dort werden alle Eingangsrechnungen im Original abgeheftet und das andere Teil ist mit Trennleisten 5 Stck. unterteilt, mit RG-Kopien, sortiert nach Fälligkeit, also pro Woche 1 Trennleiste und dahinter die RG die in dieser Woche zu bezahlen sind.

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sumsel

Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge: 253
Hilfreich: 0

Ich habe dafür einen Ordner "Offene Posten" mit A-Z-Register.
Nach Bezahlung sortiere ich die Rechnungen um in einen Kreditorenordner.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Wir haben ein aehnliches System, wie Leyla es vorgeschlagen hat:

In einer Wiedervorlagemappe (A-Z unterteilt) werden die offenen Rechnungen abgelegt. Rechnungen, die falsch sind, und fuer die wir auf Gutschriften warten, kommen in eine extra Mappe. Normalerweise zahlen wir alle faelligen Rechnungen am Ende des Monats; Rechnungen mit anderen Faelligkeitsdaten, z.B. wegen Skonto, bekommen in Outlook einen Reminder. So fliegen keine Rechnungen rum, keine Faelligkeiten werden uebersehen und nichts geht verloren.

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

vonnearbeit

Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge: 334
Hilfreich: 0

Danke @all, ich werde es so machen wie Seabreeze und Sachsi. Auf jeden Fall muß ein Ordner her, die Mappe fällt schon auseinander.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

assista

Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge: 38
Hilfreich: 0

Ich würde einen 1-31 Pultordner nehmen und die Rechnungen dort nach Zahltag einsortieren. Zur besseren Verwaltung und Auffindung würde ich die Rechnungen in Excel erfassen. So kann ich immer über die wichtigsten Daten einer Rechnung auskunft geben ohne dass diese aus dem Pultordner muss.
Firma xy - rgn vom - betrag - zu bezahlen am - bezahlt

Vorteil diese Tabelle ist immer wieder zum Nachschlagen gut und kann jederzeit um weitere spalten ergänzt werden. Bsp. Freigegeben durch - per SCheck oder per Überweisung gezahlt etc.

LG assista

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hattest Du in beiden Foren gefragt?
Ich hatte Dir gestern doch auch geantwortet.
Meine Rechnungsablage ist ähnlich der von Sea. Nur dass ich ich gleich die Originale nach Fälligkeit sortiere.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

im Laufe der Zeit hat sich einfach herausgestellt, dass es sinnvoll ist, einen Satz RG`s alphabetisch sortiert zu haben, sonst suche ich mir nen Wolf. Und ich habe immer noch die Kopien, wenn die RG`s in der Buchhaltung bzw. beim Steuerberater sind.

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.