Menu

netten Absagetext für Bewerbungen...

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

bitte nicht "zu unserer Entlastung" schreiben. Bewerber sollen sich nicht als Belastung fühlen...

sonst find ich alle Vorschläge super
--

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

engelchen95

Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge: 96
Hilfreich: 0

Du bist ein Schatz - vielen, vielen Dank!!

Einen schönen Abend noch!

Grüße!

Every Generation Got Its Own Disease

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Cassy65

Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

vielleicht so:

Sehr geehrte Frau xy,

für Ihre Bewerbung vom xx mit den sorgfältig zusammengestellten Unterlagen danken wir Ihnen. Wir wissen, dass damit viel Arbeit verbunden ist. Danke auch, dass Sie uns Ihre Mitarbeit angeboten haben. Wir sehen darin einen Vertrauensbeweis für unser Unternehmen.

Wir bedauern deshalb, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir uns für eine Mitbewerberin entschieden haben.

Da man in einer Bewerbungssituation immer mit anderen in Konkurrenz steht und in der Regel nur ein Arbeitsplatz zu besetzen ist, müssen notgedrungen stets, neben schwachen, auch einige überzeugende Bewerbungen erfolglos bleiben.

Bitte berücksichtigen Sie dies und fassen unseren heutigen Brief keineswegs als einen Zweifel an Ihren Fähigkeiten auf.

Ihre Unterlagen senden wir Ihnen zu unserer Entlastung zurück.

Es tut uns leid, dass Ihre Mühe in unserem Fall vergeblich war. Wir können Ihnen nur wünschen, dass Sie an anderer Stelle Ihre beruflichen Pläne verwirklichen können. Viel Glück!

Mit freundlichen Grüßen

Fa. xy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

vielen Dank für Ihre Bewerbung.

Mit so vielen Bewerbungen haben wir nicht gerechnet. Die Auswahl ist uns nicht leicht gefallen. Leider konnten wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen. Dies hängt in keiner Weise mit Ihrer beruflichen Qualifikation

zunächst möchten wir uns für Ihre Bewerbung und das damit verbundene Interesse an einer Mitarbeit in unserem Verband/ Verein/ Hause bedanken.

Aufgrund der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen ist es uns leider nicht möglich, mit jedem Kandidaten ein Gespräch zu führen. Daher konnten wir nur diejenigen berücksichtigen, die optimal die Vorraussetzungen der ausgeschriebenen Stelle erfüllen. Damit ist keine Wertung Ihrer Qualifikation verbunden. Wir mussten vielmehr bestimmte Anforderungskriterien beachten, die in Ihrem Falle nicht vollständig gegeben waren.

Ihre Bewerbungsunterlagen geben einen sehr guten Überblick über Ihren Werdegang und Ihre Person. Aufgrund der enormen Resonanz der Stellenausschreibung, war es mir leider nicht möglich, alle qualifizierten Bewerber/innen persönlich kennenzulernen.

Wir bedauern, Ihnen keine positive Antwort geben zu können. Für die aufgewendete Zeit, für Ihre Mühe und das entgegengebrachte Vertrauen möchten wir uns bei Ihnen ganz persönlich bedanken. Für Ihre berufliche Laufbahn wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

oder vielleicht so

Sehr geehrte Frau Müller,

für Ihr Interesse und das Vetrauen, das Sie in uns und unser Unternehmen gesetzt haben, bedanken wir uns aufrichtig.

Wir hatten die schwierige Aufgabe, uns nach vielen positiven Bewerbungen für nur einen Mitarbeiter zu entscheiden..

Das zwingt uns, vielen qualifizierten Damen und Herren absagen zu müssen. Dazu gehört leider auch Ihre Bewerbung.

Für die Mühe, die Sie sich mit der Bewerbung gemacht haben danken wir und reichen Ihnen die uns freundlicherweise überlassenen Unterlagen als Anlage zurück.

Bei Ihrer weiteren Suche wünschen wir Ihnen mehr Erfolg und auch die Portion Glück, die manchmal nötig ist ? gerade in schwierigen Zeiten

Mit freundlichen Grüßen nach Nimmerland

Pille Palle
Firma

Anlage: Ihre Bewewrbungsunterlagen

--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

engelchen95

Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge: 96
Hilfreich: 0

...hat jemand sowas ... ?!

Every Generation Got Its Own Disease

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.