Menu

Nebenverdienst allg. Büroarbeiten

kaya

Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge: 302
Hilfreich: 0

Danke Maumi!

Vielen Dank für deine Antwort!
Das ist ja schon mal ein Anhaltspunkt für mich.

Ich habe vor, meinen "Kunden"kreis zu erweitern,
in Absprache mit meinen Chefs/Chefin.

Mal sehen, wie sich das mit meinem "Haupt"job vereinbaren lässt...
--
Liebe Grüße!
Kaya

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maumi

Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge: 151
Hilfreich: 0

Hallo Kaya,

heute darf ich von meinem Chef aus nicht mehr nebenher arbeiten gehen.

Bis vor anderhalb Jahren habe ich für ein kleines Unternehmen die Schreibarbeiten und die vorbereitenden Arbeiten für den Steuerberater
erledigt. Die Stunde wurde mit 9,80 Euro (netto) vergütet.

Als Gewerbe würde ich das jedoch nicht anmelden. Der bürokratische Aufwand ist zu gross für 1Stunde am Tag.

:dance1:

--
LG
Maumi

Ich kann alles erreichen was ich will!

LG
Maumi

Ich kann alles erreichen was ich will!
[img:2d3116c3db]http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/reiter.gif[/img:2d3116c3db]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kaya

Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge: 302
Hilfreich: 0

Arbeitet niemand von euch nebenbei und kann mir ein paar Tipps geben?
--
Liebe Grüße!
Kaya

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kaya

Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge: 302
Hilfreich: 0

Guten Morgen!

Mir wurde gerade ein Job angeboten:

- ca. 1 Std. am Tag
- Einrichtung eines neuen Büros eines Einzelunternehmen (1 P.)
- Erstellung von Rg.en, Angeboten, Schriftverkehr usw.

Nun bin ich schon länger am Planen,
ein kleines Schreibbüro zu eröffnen
und ein Nebengewerbe anzumelden.

Leider weiß ich noch nicht so genau,
was ich als Stundenlohn verlangen kann....

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt
und kann mir Ratschläge geben?

Vielen Dank!
--
Liebe Grüße!
Kaya

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.