Menu

Nachfassbrief nach Vorstellungsgespräch?

Firlefanz

Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge: 405
Hilfreich: 0

ich finds in ordnung. was meinen die anderen hier?

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

rosa Pony

Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge: 324
Hilfreich: 0

Danke Firlefanz,

vielleicht kommen ja noch weitere Meinungen.

Viele Grüße
rosa Pony

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kleine_Jule

Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge: 255
Hilfreich: 0

Die Idee finde ich wirklich gut, allerdings sind mir zu viele Adjektive im Anschreiben. Ist mir einen Tick zu "freundlich, informativ und interessant."

Vielleicht kannst du das anders rüberbringen?

Gruß

kleine Jule

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

rosa Pony

Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge: 324
Hilfreich: 0

Hallo,

ich hatte gestern ein sehr interessantes Vorstellungsgespräch. Nun bin ich am überlegen, einen sogenannten Nachfassbrief, bzw. Mail zu schicken, um mich nochmals für das Gespräch zu bedanken, oder findet ihr das zu "Schleimig"? Dachte in etwa an sowas:

Sehr geehrter Herr X,

für das freundliche und informative Gespräch von gestern nachmittag in Ihrem Hause möchte ich mich nochmals herzlich bedanken.

Ihre interessanten Schilderungen zu dem Aufgabengebiet haben in mir den Wunsch noch verstärkt, als Assistentin bei XY tätig zu werden.

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und wünsche weiterhin eine schöne Woche.

MfG

AZ

Was haltet ihr davon? Bin auch für andere Formulierungsvorschläge dankbar!

Viele Grüße
rosa Pony

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.