Menu

Mindestarbeitszeit pro Tag

starshyne

Mitglied seit
28.01.2003
Beiträge: 27
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

meine Schwester (Krankenschwester, Teilzeit, 12 Std./Woche) hat sich gestern kurzfristig (freiwillig!!! während ihre Kollegen alle zickten) bereit erklärt, am Wochenende für eine kranke Kollegin einzuspringen. Heute hätte sie regulär von 08:00 bis 13:30 Uhr Dienst gehabt. Jetzt hat ihr Vorgesetzter die heutige Dienstzeit von 08:00 bis 11:30 Uhr verkürzt. Eine halbe Stunde davon soll noch Pause sein! Das hat sie auch erst heute dem Dienstplan entnehmen können, gestern war das noch nicht drauf.

Kann der Arbeitgeber verlangen, dass man wegen 3 Std., wenn genügend Personal da ist, Mangel herrscht heute wirklich nicht, eher Überbesetzung, 30 km zur Arbeit fährt. Gibt es eine Mindestarbeitszeit pro Tag? Und hat man bei 3 Stunden schon eine Pause?

Vielen Dank für eure Antworten!

Grüße

starshyne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

Vielleicht hat er es nur nett gemeint, damit sie mit dem zusätzlichen Dienst nicht so viele Stunden leisten muss? Und nicht böse? Was hat er denn selbst dazu gesagt?

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vitanova

Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Aus arbeitsrechtlicher Sicht muss frühestens nach 4 Std. Arbeitszeit eine Pause eingelegt werden, üblicherweise 30 Min. Nach 6 Std. muss eine Pause von 45 Min. gewährt werden. Diese Pausen können auch als mehrere Pausen über die Arbeitszeit verteilt sein.

Allerdings finde ich das auch nicht wirklich schlimm, dass sie nun für nur 3 Std. zur Arbeit kommen soll. Die Fahrzeit hätte sie ja auch, wenn sie 5 Std. Dienst hat und 30 Min. Pause. So gesehen ändert sich ja nicht viel für sie, außer dass sie etwas früher Feierabend hat. Hat sie denn mit dem WE-Dienst plus diesen 3 Std. ihre Wochenarbeitszeit erfüllt? Wenn ja, bleiben ihre Fahrtkosten gleich und ihr entsteht kein Nachteil.

Vitanova

Remember: If it sounds too good to be true, it probably IS too good to be true.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.