Menu

@Messe-/Zollprofis

Mousels

Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge: 529
Hilfreich: 0

Huhu!

Vielleicht fragst Du besser beim nächsten Zollamt nach, wie das funktionieren kann.

Allerdings befürchte ich, daß die Prozedur bei Mitnahme der Teile furchtbar lange dauern kann.

Gruß
Mouse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Peppermintathome

Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Per Luftfracht hinterherschicken? Dann kümmert sich die Spedition um die korrekte Zollabwicklung.
--
Think pink!

Peppermint Patty

Think pink!

Peppermint Patty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wiwi

Mitglied seit
12.09.2001
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Würde auch eine Luftfracht veranlassen. Dann kommen die Exponate auf jeden Fall pünktlich an. Wie schon vorher erwähnt kümmert sich dann eine Spedition um den Zoll. Vielleicht kannst du auch einen Kurierdienst für den Transport veranlassen.
--
Gruss aus OWL
Wiwi

Liebe Grüße aus OWL
Wiwi [img:064a71f34b]http://www.cheesebuerger.de/images/midi/tiere/d078.gif[/img:064a71f34b]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

claerchen

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 8
Hilfreich: 0

Hallo an alle,
ich habe ein Problem bzgl. Ausstellungsstücken für eine Messe in Moskau. Diese werden nicht rechtzeitig fertig, so dass sie nicht mit der offiziellen Messespedition nach Moskau verbracht werden kann. Wie bekommt man diese Teile korrekt durch den russischen/deutschen Zoll am Flughafen Sheremetevo, diese sollen auch wieder mit zurück genommen werden? Was fällt an Zöllen und Gebühren an? CARNET ATA, das hab ich bei der IHK schon nachgefragt, funktioniert für Russland nicht! Wenn Waren nicht mit der offiziellen Messespedition gesandt werden, kann es dann Probleme geben, die Exponate mit auf´s Messegelände zu nehmen?
Bin für jede Info dankbar!

Liebe Grüße
Claerchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.