Menu

Meine Stelle soll eingespart werden

Phoebe

Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge: 292
Hilfreich: 0

Weißt du definitiv schon dass du gekündigt werden sollst?? Zu wann denn??
Auch wenn du das erst mündlich weißt mußt du sofort beim Arbeitsamt anrufen und das mitteilen. Ansonsten wird dir eine Woche das Geld gestrichen.
Die nehmen das auf und dann kriegste die Unterlagen zugeschickt.

Ich drück dir die Daumen dass du ganz schnell was neues findest. Kopf hoch.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Liebe Kolleginnen,

ich bin total durcheinander. vor ein paar Tagen hab ich erfahren, dass meine Stelle eingespart werden soll, da es der Firma nicht gut geht.

Was soll ich machen, wenn ich nicht gleich ne neue Stelle finde?
Hat jmd. Erfahrung mit Bewerbungen, die "voll im Trend" liegen??

Hab totale Angst davor, arbeitslos zu werden, da ich meinen Job über alles liebe.

Kann mir von euch jmd. einen Rat geben???

LG
Powerwoman

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fröschlein

Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge: 441
Hilfreich: 0

Hast du es nur durch Gerüchte gehört oder hat man dich schon selbst angesprochen? Vielleicht kann man dir andere Vorschläge machen und will dich gar nicht kündigen?

Natürlich kannst du dich durchaus schon selbst anderweitig bewerben. Musst nur drauf achten, dass es nicht halbherzig klingt, weil du ja selbst eigentlich nicht wechseln möchtest.

Ich drücke dir die Daumen, dass sich noch alles für dich hinbiegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

Hallo Powerwoman, mach doch ein Bewerbertraining mit (bei einer Personalberatungsfirma am besten, die wissen, was Arbeitgeber wollen)

lg Pommerle

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Fröschlein,

doch, unser Personalchef hat mich bereits darüber informiert, was mich total geschockt hat. Also, was bleibt mir anderes übrig, als mich zu bewerben???

Ich weiß nur nicht, ob meine alten Bewerbungsvorlagen "es noch tun" um nen guten Eindruck bei anderen Unternehmen zu machen.

Hab mich bei "monster.de" mal umgesehen, die bieten die Erstellung einer kompletten Bewerbungsmappe an, ist aber ziemlich teuer.

Kannst du mir da was raten?

LG
Powerwoman

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fröschlein

Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge: 441
Hilfreich: 0

Diese Seiten hier finde ich immer recht informativ: http://www.jobpilot.de/content/journal/bewerbung/index.html

Wichtig ist aber auch, dass du nicht nur pur Phrasen abschreibst, sondern auch selbst eigene Ideen mit einbringst. Ich habe selbst mal als Headhunter in einer großen Personalberatung gearbeitet und da kriegt man einige Bewerbungen zu lesen. Erstaunlich viele haben sich in bestimmten Wendungen geglichen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Fröschlein,

vielen Dank, werd gleich mal bei Jobpilot schauen.
Klingt, als hättest du einen interessanten Berufsweg hinter dir???

LG
Powerwoman

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fröschlein

Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge: 441
Hilfreich: 0

Ja Powerwoman, kann ich so sagen

Auch du wirst noch das Richtige für dich finden, da bin ich mir sicher!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Peppermintathome

Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

http://www.sekki.de.vu/

Schau da mal unter Arbeitslos was nun rein. Da haben wir mal kräftig Infos gesammelt.

Gut, dass du ein wenig Vorlauf hast. Schau mal im Archiv, es wurden immer mal wieder Bewerbungstexte hier rein gestellt. Vielleicht passt ja etwas zu dir.

Think pink!

Peppermint Patty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Leute,

ob ich ein Bewerbertraining machen soll, weiß ich noch nicht, sind die nicht furchtbar teuer?

Hab mir ein Buch über Vorstellungsgespräche mit hilfreichen Tipps gekauft und werde eine individuelle Bewerbungsmappe formulieren mit Tipps die ich mir bei http://www. monster.de geholt habe erstellen.

Ich weiß, dasss ich meinen Job sehr gut mache und dass ich noch jung bin (27 Jahre), trotzdem steigt in mir Panik auf, wenn ich daran denke, dass meine Stelle auf Lange Sicht hin wohl eingespart werden soll und dass obwohl ich so viel zutun habe und voll ausgelastet bin. Ist das nicht ungerecht??? Ich fühle mich so hilflos, möchte arbeiten und alles geben, aber wofür noch??

Wer weiß mir einen Rat, bin total verzweifelt!!

(Sad-) Powerwoman

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.