Menu

mal wieder eine Kassenbuch-Frage

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

es ist keine Pflicht. Auf eurer Abrechnung stehen doch die Belege mit den jeweiligen Beträgen drauf, oder?

Ihr Tippstreifen ist ein Relikt der Vergangenheit
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt, und nicht dazu, dass man länger lebt.
(Ludwig Prokop)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

schmusie

Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

Hallo,

wir machen das Kassenbuch in Excel, denn für das führen von Kassenbüchern gibt es nur die Regel: Wenn was duchgestrichen wird, dann nur mit Lineal und kugelschreiber. Es darf nicht mir Bleistift etwas eingetragen werden.

Und ich kann dir sagen, das mit dem Tippstreifen ist keine Norm, denn ich arbeite in einem Steuerbüro.

Wenn du das Kassenbuch inn Excel machst, hast du für jede bewegung auch die neue summe und das ist ja wohl nachvollziehbar genung!!!

Gruß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

at_work

Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

Danke, wenn Ihr das nicht kennt, wird es wohl keine Pflicht sein. Vielleicht lassen wir das dann auch einfach mit dem Streifen oben drauf.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

schmusie

Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

sorry für die Tippfehler

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Abendstern

Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

Wir machen das Kassenbuch ebenfalls in Excel. Die Belege werden in der Reihenfolge ihres Einganges nummeriert und das Kassenbuch dementsprechend fortlaufend geführt.
Kleine Belege werden an einen Buchungsbeleg (gibts von Zweckform) geheftet und kurz darauf beschrieben oder erklärt, damit es in der Buchhaltung keine Rückfragen gibt.
Hat bisher immer bestens geklappt.

--
Grüßchen vom Abendstern

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

casseda

Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Unser Kassenbuch wird auch über Excel gemacht. Nix Tippstreifen. Allerdings bekommt jeder Beleg eine Nummer und alles wird fein säuberlich aufgeklebt. Hinter den Excel-Ausdruck kommen die Seiten mit den Belegen, Deckblatt rauf - fertig. Der Steuerberater war zufrieden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

at_work

Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

Wie muss ein fertiges Kassenbuch aussehen?

Wenn wir die Kassenbuchseite für einen Monat erstellt haben, sind die ganzen zugehörigen Quittungen davor geheftet. Für mich ist dann eigentlich alles fertig, meine Kollegin holt dann aber die Rechenmaschine raus und macht so einen Kassenstreifen drauf. Sie weiß nicht warum, sie weiß nur dass es gemacht werden muss und ich frage mich ernsthaft, ob das wirklich nötig ist. Gibt es Vorschriften dazu?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich muss folgendes vorbereiten und abgeben:
- Seite aus dem Kassenbuch (Einnahmen und Ausgaben aufgelistet)
- Seite mit Übersicht über Inhalt Kasse (Münzen und Scheine)
- Belege

Mit dem Kassenstreifen dazuheften kenne ich auch nicht.
--
[f1]Ich brauch `nen Kaffee.[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

die-Geduldige

Mitglied seit
24.09.2004
Beiträge: 142
Hilfreich: 0

also wir machen das nicht.. hat noch nie jemand verlangt..
also kann es keine "pflicht" sein..
--
Liebe Grüße

Die Geduldige

Liebe Grüße,

die-Geduldige

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.