Menu

Leistungsbeurteilung im Sekretariat

Shorty1208

Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge: 200
Hilfreich: 0

Hallo Frieda,

ich habe mit meinem damaligen Chef Ziele vereinbart wie z.B.
- monatliche Rechnungsstellung
- selbstständiges Arbeiten (wie Controlling, neue Prozesse aufsetzen etc.)
- Angebotserstellung: komplett selbstständig machen

usw.

Diese Ziele werden bei uns jeweils für ein Jahr festgelegt, ca. zur Jahresmitte setzt man sich kurz zusammen, schaut was gut läuft, was kann verbessert werden etc. und im Januar gibt es dann die Bewertung.

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter.

LG Shorty1208

[img:ac09cc64b7]http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/sonstige/bath.gif[/img:ac09cc64b7]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blaisedog

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 62
Hilfreich: 0

Bei uns gibt es etwas ähnliches bemessen nach:

-Arbeitsorganisation
-Selbstständigkeit/Initiative
-Lernfähigkeit/Flexibilität
-Informationsverhalten
-Sozialverhalten/Teamverhalten
-Konfliktfähigkeit
-Orientierung an Ertrag/Ergebnis
-Effizienz im Umgang mit Arbeitsmitteln
-Arbeitsqualität
-Kundenorientiertes Handeln
-Serviceverhalten
-Zuverlässigkeit/Termintreue
-Einsatzbereitschaft
-Einbringen neuer Ideen
-Identifikation mit dem Unternehmen

Benotung vier Stufen von gering bis hoch

Ich denke damit müsstet ihr was anfangen können.

Gruß Blaisedog

-------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------
Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

FriedaM

Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

für Eure Nachricht. Diese Kriterien, die Ihr aufzählt, fallen sowieso in das Leistungsbeurteilungssystem, d. h. sie werden einmal jährlich in einem Beurteilungsgespräch zwischen Chef und Mitarbeiterin erarbeitet. Nun soll es aber noch Kennzahlen geben, an denen monatlich die "Leistung" gemessen werden soll. So wie es in der Fertigung Stückzahlen gibt, die man steigern kann bei gleicher Arbeitszeit, im Vertrieb Angebote oder Aufträge, deren Anzahl man erhöhen kann, im Finanzbereich Kosten, die man senken kann, so soll es etwas geben, an dem man das Sekretariat messen kann. Bloß - was könnte das sein? Gibt's noch weitere Ideen?

Vielen Dank und viele Grüße!!

Frieda

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

FriedaM

Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Liebe Kolleginnen,

ich bin relativ neu hier; habe schon hin und wieder mal mitgelesen, aber nun möchte ich mich doch auch mal mit einem Thema an Euch wenden und um Eure Hilfe bitten.

Bei uns im Unternehmen soll die Leistungsbeurteilung u. a. über ein Kennzahlensystem unterstützt werden, und alle Abteilungen sind aufgerufen, ihre Vorstellungen, Ideen und Anregungen, welche Größen da für den jeweiligen Arbeitsplatz wichtig sind, einzubringen. Es soll auch keine Ausnahmen geben, aber nun sagt mir doch bloß mal, woran sollen wir Mädels hier im Sekretariat uns messen lassen? Wir haben uns schon länger darüber unterhalten, aber kommen zu keinem Ergebnis.

Innerhalb des Unternehmens sind wir ein reiner Dienstleistungsbereich, und unsere Leistung hängt natürlich ganz stark davon ab, wieviel Aufgaben wir übertragen bekommen. Sicherlich ließe sich die Anzahl der erstellten Angebote oder z. B. die Senkung der Reisekosten oder so etwas messen, aber das können wir doch viel zu wenig beeinflussen.

Habt Ihr Ideen? Vielen Dank für Euren Input!

Viele Grüße

Frieda

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Hallo FriedaM,

ich denke, dass dies davon abhängig ist, welche Aufgaben Du betreust und wo Deine Zuständigkeiten liegen.

Bspw. könnte mit Kennzahlen hinterlegt werden, wie rasch Unterlagen im bestehenden oder neu organisierten Ablagesystem aufgefunden werden können. Terminrealisierungen, Anwortzeiten auf Kundenschreiben ...

Bist Du ggf. für Reiseplanungen, -kosten zuständig? Hier könntest Du bspw. über Kennzahlen messen, in welchem Umfang Eure Geschäftsreisen sinken -> altern. Telefonkonferenzen, ... Kostensenkungen über zentrale Buchungen bspw. über Internet,...

Veranstaltungsplanung, Messen,...

Was genau sind denn Deine Aufgabenbereiche???

Liebe Grüße,
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

FriedaM

Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Hallo Lea,

vielen Dank für Deine Nachricht. An diese "Größen" habe ich auch schon gedacht, aber ich kann sie meiner Meinung nach zu wenig beeinflussen. Ich hatte mir z. B. auch die Reisekosten vorgenommen, aber letzten Endes muss ich ja doch so buchen, wie die Herrschaften es wünschen. Vor vier Wochen hatte ich für einen Kollegen, dessen Termin in Italien schon lange feststand, einen Flug für knapp € 300,-- herausgesucht; er hatte aber immer wieder gesagt, wir könnten noch nicht fest buchen, weil die Planung noch nicht ganz endgültig sei. Als er mir dann grünes Licht gab, drei Tage vor Abreise, kostete der Flug inzwischen € 900,00. Am liebsten hätte ich ihm gesagt, nee, Fliegen is' nicht mehr, aber was soll ich machen? Und das ist nur eine von den kleineren Summen. Chef fand's auch okay; also bleibt mir da auch nur wenig Potential.

Ja, Veranstaltungen und Messen bearbeite ich auch, bin nach meinem Beginn hier vor drei Monaten noch zu wenig drin.

Ich bin gespannt auf weitere Ideen.

Viele Grüße!!

Frieda

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.