Menu

Kunden anmahnen wegen Zahlungsziel und Skonto

Nicoleh1110

Mitglied seit
04.12.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo,

bin neu dabei und hab da mal direkt eine Frage:

Arbeite nebenbei bei meinem Onkel in der Firma und der hat jetzt einen Kunden den ich anschreiben, da er das Zahlungsziel nicht einhält und einfach 3 % statt 2 % abzieht. Er zahlt z. B. erst nach 40 Tagen. Vereinbart sind aber 10 Tage 2 % oder 30 Tage netto.

Kann ich dies so formulieren:?

Sehr geehrter Herr....

aus gegebenen Anlass möchten wir Sie noch mal auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinweisen. Es ist ein Zahlungsziel von 10 Tagen mit 2 % Skonto oder 30 Tage netto vereinbart. Wiederholt müssen wir feststellen, dass Sie dieses nicht einhalten, darum bitten wir um Überweisung der offenen Rechnungsbeträge, die Sie aus der Anlage entnehmen können.

Zukünftig bitten wir darum, das Zahlungsziel einzuhalten.

Mit freundlichem Gruß

Kann ich das so schreiben oder hat jemand einen anderen (besseren) Vorschlag?

Lieben Dank schon mal im Voraus

LG Nicole

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.