Menu

Kündigung im Anschreiben erwähnen oder nicht?

Julchen76

Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge: 57
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

ich stehe vor einem kleinen Rätsel und wünsche mir, Ihr könntet mir ein wenig auf die Sprünge helfen.

Bin zum 31.03. gekündigt worden und möchte mich nun natürlich schnell woanders bewerben. Erwähne ich im Anschreiben, dass mein jetziges AV zum 31.03. endet oder spreche ich das lieber erst im evtl. Gespräch an? Habe von meinem AG natürlich auch noch kein Zeugnis. Die ganze Angelegenheit wird auf einen Prozess hinaus laufen... Wie verhalte ich mich am besten?

Wäre über Eure Erfahrungen oder Tipps sehr dankbar!

Sonnige Grüße

Julchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hildegunst

Mitglied seit
23.01.2009
Beiträge: 532
Hilfreich: 0

Hallo, Julchen!

Ich würde schon im Anschreiben erwähnen, dass Du (erst) ab 01.04.2009 zur Verfügung stehen kannst. Das ist eine doch wichtige Info für den Leser.

Warum das so ist, musst Du ja nicht erwähnen. Zumindest nicht im Anschreiben.

*knuddälz*
Hildegunst

Skåda mig å. Skådar er ena masken? Eller skådar er mig?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

und formuliere das positiv! Das ist doch ein Vorteil wenn die Firmen nicht lange warten muessen, bis der Bewerber anfaengt.

Viel Glueck!

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.