Menu

Krankenkassen Beitragsfälligkeit - ist das frech oder normal

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

hallo ihr Personalgenies,

ich brauch mal eure Hilfe. Die Krankenkassenbeiträge hab ich ordnungsgemäß gemeldet. Die Fälligkeit ist nach meinen Informationen der drittletzte Bankarbeitstag, im Februar also der 24.02.06

Jetzt haben einige Kassen schon am 23.02.06 die Beiträge eingezogen. Kann/soll/darf ich mich darüber beschweren? Aufgrund welcher Rechtslage? Und wie schreib ich das denen?

bitte Hilfe, ich such schon ganz verzweifelt im netz, danke ihr lieben!

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teerose

Mitglied seit
13.05.2005
Beiträge: 933
Hilfreich: 0

Was ist denn so schlimm daran, dass das einen Tag vorher eingezogen wurde?
Ruf doch einfach mal an und frag nach dem Grund!

[img:47bae127bc]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k055.gif[/img:47bae127bc]
Man ist stets gerne zu Diensten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SophieS

Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge: 22
Hilfreich: 0

"Fälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge ändert sich

Vom Abrechnungsmonat Januar 2006 an gilt eine neue Fälligkeitsregelung für die Sozialversicherungsbeiträge. Die Beiträge werden dann einheitlich am drittletzten Bankarbeitstag des laufenden Kalendermonats fällig. Bisher mussten Beiträge für Löhne und Gehälter, die bis zum 15. des Monats gezahlt wurden, zum 25. desselben Monats abgeführt werden. Beiträge für danach gezahlte Arbeitsentgelte wurden erst zum 15. des Folgemonats fällig. Durch die Vorverlegung der Fälligkeit soll die Beibehaltung eines stabilen Beitragssatzes in der gesetzlichen Rentenversicherung in 2006 erreicht werden."

http://www.krankenkassen-direkt.de/news/news.pl?val=1140786806&news=133530754

Vielleicht hilft dir das weiter.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

das schlimme ist mein chef. der will sparen wo es geht. andererseits geht es auch um die liquiditätsfrage...das sind ja keine kleinen beträge, die wir da auf dem Konto bereitstellen müssen...5stelliger bereich...

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Scorpio

Mitglied seit
06.02.2006
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

Ist ein Rechenspiel.....bei 10 MA hast Du schon mehr Arbeitszeit (=Geld) investiert, als der eine Tag ausmacht (inkl. Deinem Internetbesuch hier [img]http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/a055.gif[/img:62f3fbb586] ). Wenn Du in einer Firma mit 10.000 MA arbeitest, würde ich anrufen und denen die Hölle heißmachen [img]http://www.cosgan.de/images/midi/teufel/a015.gif[/img:62f3fbb586]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

ja, da hast du auch wieder recht scorpio.
Aber die Zeit hier zählt doch als vergnügen oder?

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.