Menu

Jobsuche und Englisch-Problematik

Senta_KA

Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen: Ich möchte mich als Assistentin bewerben, stelle aber zunehmend fest, dass man ohne Englisch-Kenntinisse keine Chance hat. Ich hatte zwar bis zum Abitur Englisch, dass ist aber komplett weg, ich verstehe zwar grob um was es geht und habe auch noch etwas Sprachgefühl (kann also bei zwei Sätzen meist sagen, welcher richtig ist), aber mir fehlen so viele Vokabeln, gerade im Business-Bereich. Hat jemand einen Tipp, welche Art der Weiterbildung sinnvoll ist und wo ich mich schlau machen könnte?
Außerdem gab es doch auf der Homepage eine Suchmaschine für Stellen, oder? Gibt es die noch?

Viele Grüße
Senta

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Senta,

da hilft nur sprechen, sprechen, sprechen und parallel dazu vielleicht einen spezifischen Kurs in englischer Geschaeftskorrespondenz. Im uebrigen sind die geforderten Englisch Kenntnisse in Stellenangeboten oftmals total ueberzogen - aber es ist schon klar, dass du gleich aussortiert wirst, wenn du es gar nicht kannst.

Wie waere es mit einem Kurzurlaub in London als Anfang?

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Senta_KA

Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo, vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Kurzurlaub klingt verlockend, und London sowieso, allerdings ist das Ulaubstechnisch und finanziell gard nicht drin. Habe mir jetzt Lern-CD's bestellt, befürchte aber, mein innerer Schweinehund hält mich vom regelmäßigen Gebrauch ab... Deswegen wäre ein richtiger Kurs wahrscheinlich schon sinnvoller, weil man eben auch mit anderen Leuten sprechen muss
Hab im Internet jetzt auch mal geschaut, aber ich dachte, vielleicht hat der eine oder andere solche Kurse schon ausprobiert und kann sagen, was Sinn macht ...
Ich denke auch, dass die Anforderungen in Stellenausschreibungen überzogen sind, und ich da relativ schnell reinkommen könnte, aber ich möchte natürlich auch nicht gute Kenntnisse angeben und auf die Nase fallen.

LG
Senta

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

google mal nach Englisch Stammtisch in deiner Region, da haettest du Moeglichkeit Englisch zu sprechen und ansonsten koenntest du Nachrichten auf Englisch hoeren oder woechentlich die FT auf Englisch kaufen, und dich durcharbeiten....

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

CosimaZ2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 71
Hilfreich: 0

Ich kauf mir die Zeitschrift Business Spotlight und lerne die Vokabeln. Ansonsten hab ich Glück und das AA finanziert mir momentan einen Englischsprachkurs am Wall Street Institute. Es gibt sicher bessere Schulen, aber ich lerne trotzdem sehr viel.
Um grundsätzlich wieder in die Sprache zu finden lese ich Kinderbücher und hab mir jetzt auch Asterix und Obelix als Comic in Englisch aus der Bücherei ausgeliehen. Ansonsten hilft vielleicht auch noch Filme in Englisch sehn und auch CD's hören.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Am besten lernst du die Sprache immer noch im Ausland. Ich möchte meine Zeit dort nicht mehr missen

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hexe30

Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge: 19
Hilfreich: 0

Ich hatte das selbe Problem...
Habe auf der IHK einen Englisch Kurs gemacht, der wirklich sehr gut war. Ich lese zusätzlich auch die Spotlight, Bücher in Englisch, schaue Filme.
Im Auto habe ich eine Lern-CD, die ich immer auf der Hin- Bzw. Rückfahrt laufen lasse und natürlich das A und O sprechen, sprechen, sprechen und wenn es nur zuhause mit der Katze oder dem Mann ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

[quote="Hexe30"]und wenn es nur zuhause mit der Katze oder dem Mann ist.
[/quote]Genau - such dir nen englischen Freund

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hexe30

Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge: 19
Hilfreich: 0


Warum nicht? Wenn er Dich mal nervt, sagst halt, dass ihn nicht verstehen tust!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.