Menu

Japaner zu Gast

mbibi

Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

wir haben am Dienstag Geschäftspartner aus Japan im Haus.

Was sollte man beachten?

Was kann man anbieten (Getränke/Kekse)?

Vielen Dank.

LG
mbibi
[img:89314d73ea]http://www.cosgan.de/images/smilie/haushalt/g015.gif[/img:89314d73ea]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Shorty1208

Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge: 200
Hilfreich: 0

Hallo mbibi,

ich habe einen Knigge für solche Angelegenheiten.
Wenn du magst dann schicke ich ihn dir zu, mail mir einfach an
maxi-kusch at web.de

Es kann allerdings Mittwoch werden bis ich dir die Datei schicke.

LG Shorty1208

[img:ac09cc64b7]http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/sonstige/bath.gif[/img:ac09cc64b7]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Hallo,

wir hatten vergangenen Herbst japan. Geschäftspartner im Hause und es war recht unkompliziert.

Hier die wichtigsten Punkte:

weiße Kleidung = Trauer (weiß ist die Trauerfarbe)

Visitenkarten = mit beiden Händen überreichen und entgegennehmen. Die Karte sollte NICHT gleich weggesteckt werden. Sie wird genau studiert oder vor sich auf den Tisch gelegt, um immer wieder darauf zurückgreifen zu können. Auf gar keinen Fall in die Gesässtasche stecken.

Essen: Im Restaurant bestellt der Gastgeber. Wer als erster die Rechnung bestellt, bezahlt.

Allgemein: Es ist unhöflich "nein" zu sagen. Ein vages "ja" bedeutet aber nicht unbedingt eine Bejahrung. Gäste werden selten in Privathäuser eingeladen, da dies eine sehr ernst zu nehmende, formelle Angelegenheit ist. Zur Begrüßung verbeugt man sich. Es ist üblich, dem Gastgeber ein kleines Geschenk mitzubringen. Geschäftsleute sollten den japanischen Geschäftspartner ebenfalls ein Geschenk überreichen.

Mit den Geschenken ist es tatsächlich so. Wie gut, dass ich darauf vorbereitet war!

Weitere Infos könntest Du unter nachstehendem Link finden: http://www.rbfloeter.de/knigge.htm

Ansonsten hatte ich Tee, Kaffee, Kekse, kalte Getränke wie gewohnt bereit gestellt.

Hoffe, das hilft Dir weiter.

Liebe Grüße,
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

ich glaube hinter dem Link fehlt nur ein l (kleines L)

So weit ich weiß, sind Japaner auch Laktose-Intolerant, da wird es mit Keksen etwas schwierig (es sei denn aus dem Reformhaus, wenn du Infos brauchst, sag Bescheid). Wie wäre Obst als Alternative??

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

mbibi

Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Hallo Lea,

danke schon mal für die Infos, damit kann ich schon mal arbeiten.

Der Link funktioniert leider nicht....

LG
mbibi
[img:89314d73ea]http://www.cosgan.de/images/smilie/haushalt/g015.gif[/img:89314d73ea]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.