Menu

Informationsverwaltung

luckystar

Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

ich mache es so wie Bastet. Zusätzlich erfasse ich die Unterlagen mit einem Stichwort zum Thema und Überschrift/kurzem Inhalt sowie Angabe des Ablageortes in einer Excel-Tabelle (evtl. eignet sich Access noch besser).

Gruß,
Sabrina

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Liebe Sarah, ich setze mich mal dazu - denn da bin ich auch oftmals davon betroffen

Habe div. Aufstellungen und Grafiken, Artikel und sonstiges - aber leider entsinne ich mich dann nicht immer, dass ich sie habe.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sarah

Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge: 68
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

ich wünsche Euch ein wunderschönes, glückliches neues Jahr.

Einer meiner Vorsätze ist es, ordentlicher zu werden.,-) Ich sammle gerne aus Zeitschriften, Internet etc. interessante Artikel und bewahre diese in einem Ordner auf. Leider ist mit der Zeit soviel zusammen gekommen, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, das ich diese Info schon habe und irgendwann stolpere ich mal wieder drüber....

Wie handhabt Ihr das? Habt Ihr ein besseres System für mich?

Vielen lieben Dank im Voraus.
Sarah

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Ich oute mich nun zwar als absoluter Freund von Papierinformationen. Ich verliere bei Dateien den totalen Überblick - das ist für mich irgendwie nach dem Motto "Aus den Augen, aus dem Sinn".

Informationen kopiere ich mir lieber und hefte sie in den entsprechenden Ordner (Info-Register). Z.B. Infos zu RK-Abrechnungen/-regelungen. Für Statistiken habe ich einen eigenen Ordner angelegt, unterteilt nach Absatz-/Umsatz/Export/Inland/Personal/Markt-Wettbewerb,... und dann zuletzt habe ich noch mein gutes "altes" Handbuch, in das ich alle sonstigen Infos nach A-Z/Stichwort ablege (EDV-Themen, Links, Motivation, ...)

Links habe ich nach Themen in Word-Listen gespeichert, die jedoch auch dringend mal wieder aktualisiert werden müssten.

Liebe Grüße,
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bastet

Mitglied seit
08.09.2004
Beiträge: 47
Hilfreich: 0

Hmmm, da kann ich mich auch dazu setzen, ich bin wohl auch ein "Informations-Messi".
Mittlerweile hab ich schon viele Infos in Dateien auf dem PC und versuche, die neuen Sachen (gescannt oder auf das wichtigste zusammengeschrieben) gleich in die richtigen Dateiordner zu speichern. Dann fällt mir auch auf, wenn ich was schon habe.
Damit habe ich allerdings nur erreicht, dass meine Papierstapel nicht mehr größer, sondern langfristig (durch einscannen oder abschreiben) kleiner werden könnten.

Da mi basia mille, deinde centum ... (Ovid)

Suche Stelle im Bereich Brilon, Marsberg, Korbach, Volkmarsen, Warburg - bitte über PN melden!!!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anne W

Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge: 149
Hilfreich: 0

Gesteh - ich auch Vor allem bin ich leidenschaftliche Sammlerin von Dingen, die ich "irgendwann" mal lesen möchte, bzw. von Infos, die ich mal brauchen könnte.

Blos weiß ich meistens nicht mehr, wo ich die Sachen gelassen habe. Eine
who is ecxeltabelle erscheint mir da wenig hilfreich, weil die natürlich gepflegt werden muss. Dazu habe ich meistens keine Zeit.

Liebe Grüße

Anne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.