Menu

Informations-/Kommunikationskultur im Betrieb

Suzi

Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge: 616
Hilfreich: 0

Hallo Eye, kann es vielleicht sein, dass dein Chef einfach nicht dran gedacht hat? Ich würde das nicht so persönlich nehmen.

Konfusius sagt: "Was man nicht im Kopf hat, gehört auch nicht da hin" (RS2)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eye

Mitglied seit
27.05.2005
Beiträge: 8
Hilfreich: 0

Ich habe am Mittagstisch, wo ich diese Neuigkeit durch mein Nachfragen überhaupt erst erfuhr, mein Befremden über diese "Kultur" natürlich gleich kundgetan, worauf eine Kollegin sagte, Chef würde es vielleicht auch verdrängen.
Habt ihr auch so Chefs?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Azraela

Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge: 367
Hilfreich: 0

Ja, hab ich auch.. Infos bekomme ich meistens per Zufall oder durch Nachfragen

54 - 74 - 90 - 2010

Jogi macht das schon

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

josi2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 63
Hilfreich: 0

Geht mir genauso. Wenn ich nicht frage, höre ich vieles einfach nur so by the way...

Josi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ey, ich bin die letzte, die irgendwas hier im Büro erfährt. Ich mach mir da längst keinen Kopf mehr drum, ändern tut sich hier nämlich nix.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

toldi

Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge: 65
Hilfreich: 0

Auf meine "Beschwerde", dass ich von ihm keine Infos bekäme, meinte mein Chef nur, ich könne ja von selbst nachfragen.

Aha, ich weiß zwar nicht, dass was im Busch ist, aber ich frage mal nach

Seit dem habe ich eine kleine Kristallkugel auf meinem Schreibtisch mit nem Zettel "defekt"

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eye

Mitglied seit
27.05.2005
Beiträge: 8
Hilfreich: 0

Das andere Extrem hatte ich auch schon, wo jeder über jeden (obwohl ich da versuchte nicht mitzumachen) klatschte, z.T. auch lachte, u. eine Kündigung in Windeseile durch die gesamte Belegschaft von über 100 Leutchen lief.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eye

Mitglied seit
27.05.2005
Beiträge: 8
Hilfreich: 0

Hallo ihr. Ich fühle mich von Chef u. den Kollegen etwas enttäuscht. Hatte im Juli Urlaub und habe jetzt, nachdem ich 2 Wochen wieder arbeite, erfahren, dass ein Kollege uns verlässt, und zwar schon ziemlich bald. Wieso erfahre ich als Sekr./Ass. das nicht von meinem Chef oder zumindest den Kollegen? Ich habe zu ihm schon mal, mit einem Augenzwinkern, gesagt: "So wichtig bin ich auch nicht.", worauf er natürlich protestierte. Manchmal beliebt er zu sagen, dass ich als seine Sekr./Ass. das u. das zu tun hätte usw. Aber wenn sowas wieder passiert, führt er das doch ad absurdum.
Wie ist das bei euch?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.