Menu

hilfe....neuer job ist unerträglich

minimu

Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge: 256
Hilfreich: 0

Wenn Mariken das als ihren ersten "E-Mail-Roman" unter dem Titel "Das kurze Leiden der braven M." veröffentlicht, kann sie keinen Job mehr annehmen, weil sie dann ständig zu Lesungen und Vorträgen eingeladen wird. Hoffentlich hat die Story und endlich bald ein Happy-End. Ich wünsch es ihr von Herzen.

Anpassung ist die Stärke der Schwachen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mariken

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 122
Hilfreich: 0

ich brauche dringend mal einen Rat. Mit meinem neuem Job habe ich mich extrem vertan. Da ich abends um 20h zu den VG geladen wurde, habe ich vom Tagesgeschehen nichts mitbekommen...also ich habe einen typ im nachbarbüro der ist alkoholkrank, steht den ganzen tag unter strom, raucht 50 zigaretten mindesten pro tag, muß seine tür nicht zumachen und ich darf meine nicht schliessen...da rennt hier der senior rum (86) und bringt alles durcheinander, vergisst alles und schreit dann hier rum wie unfähig ich sei...ich bin hier zwei wochen habe keine einarbeitung bekommen und soll dinge machen, die mir keiner erklärt...weil ich gesagt habe dass mich der rauch stört, ist jetzt vom junior chef nur brüllen den ganzen tag angesagt. ich wäre ungezogen...(ohne worte). ich suchte ein konstruktives gespräch, er brüllte nur rum ich wäre ungezogen...da fragte ich was er denn meine, "das sage ich ihnen nicht", und das meinen auch andere. ich wollte wissen was man mir vorwirft. "das brauchen sie nicht wissen". ich fragte warum er mich anstreit, seine antwort er müße mich anschreien...warum hat er mich eingestellt wenn er meint ich wäre im zu selbstbewußt...jedenfalls beginnen ab heute neue VG's hier...so schlimme menschen um mich herum hatte ich noch nie. der mülleimer ist hier mehr wert als die sekretärin...vorgängerin war sogar in behandlung.

ich dussel habe leider wegen dieses jobs (warum auch immer) gute angebote ausgeschlagen und abgesagt. ich weiß, dass die eine stelle noch nicht besetzt ist und VG's laufen. ich möchte anrufen, obwohl ich vorher abgesat habe und fragen ob ich noch einen versuch hätte, ich hätte mich mit meiner neuen anstellung geeirrt. Was für ein plausibles argument brauche ich da...!!!!
ICH will auf den Arm
lg Mariken

Viele Ängste wurzeln in Erschöpfung
und Einsamkeit...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mariken

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 122
Hilfreich: 0

bin gerade daheim und habe bei der Firma angerufen... haben sich vorerst für eine dame entschieden, aber es ist noch nichts unterschrieben, daher soll ich den personalchef am montag nochmal anrufen...der konnte sich gleich an mich errinnern. JIPPPPPPIH.
Trish du hast recht...aber selbst das "vernümpftigeste" gespräch bringt nichts, weil ich eine frau bin und sekki.
ich kann mich nicht krankschreiben lassen weil ich erst 6 wochen arbeiten muß nach der arbeitslosigkeit. und im moment mit euch im rücken, sitze ich es aus...ihr habt mir gezeigt dass ich normal bin und die herren dort kognitiv minderbemittelt sind. Mir würde es einfach im moment mehr helfen wenn ich mir die dinge vom leib schreiben kann. und nächste woche ist die eine kollegin wieder da, die supisüß ist, dann halten die sich zurück, weil feige sind sie auch...
nichts für ungut sabrina,aber die chefs sind juden...
die beleidigungen sind krassvon den kleinen kampfzwergen.
ich muß zurück ins büro...kaffekochen für die bewerberinnen*fiesgrins*

Viele Ängste wurzeln in Erschöpfung
und Einsamkeit...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mariken

Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge: 122
Hilfreich: 0

Ihr süßen, Ihr seid so lieb... danke, dass ich auf den Arm durfte, es geht mir doch gleich viel besser *doppelseufz*. Soll ich nachher mal berichten, wie es gelaufen ist???

Viele Ängste wurzeln in Erschöpfung
und Einsamkeit...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Oh je, Mariken. Das hoert sich ja mehr als schlimm an!!!! :shock:

Ich druecke Dir ganz feste die Daumen, dass die andere Firma dich nimmt! Melde dich gleich mal, wie das Telefonat gelaufen ist.

[quote:c44edf1a63="Mariken"]es sollte eigentlich eine blacklist von AG's geben so ähnlich wie die online hotelbewertung...[/quote:c44edf1a63]

Super Idee!!!!!!! Warum machen wir nicht unsere eigene? Ob wir solch eine Liste allerdings oeffentlich ins Netz (oder hier) reinstellen duerfen, muesste erste geklaert werden. Von wegen Datenschutz und so.

Aber nichts und niemand koennte uns daran hindern, einen Fragebogen aufzustellen, diesen an interessierte KollegInnen zum Ausfuellen zu schicken, und dann werden alle Infos vertraulich bei einer oder mehrere Personen abgespeichert. Diese Infos koennten dann, anstatt oeffentlich gemacht zu werden, auf Anfrage rausgegeben werden, wenn sich jemand neu bewerben moechte.

Ginge so etwas???

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Huch, da haben wir uns gerade ueberschnitten.

Kaffee kochen fuer die anderen Bewerberinnnen? Kannste die noch warnen? So a la James Bond: einen Zettel unten in die Kaffeetasse! :twisted:

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Noir Désir

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Um Himmels willen, das habe ich -bevor ich in meiner jetzigen Firma gelandet bin- alles auch erlebt. Aber exakt genauso!!!
Das darf doch nicht wahr sein!

Bist Du zufällig aus dem Raum Frankfurt und handelt es sich um Wirtschaftsprüfer?!?!?!

Walk unafraid!

"Beziehungen schaden nur denjenigen, die keine haben." *Co

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

misscloony

Mitglied seit
09.02.2006
Beiträge: 50
Hilfreich: 0

Ohje sowas kenne ich auch. Der Chef der totale Choleriker.....und Vorstellungsgespräch beim Junior-Chef gehabt.....und dann am 1. Arbeitstag total unglücklich gewesen. Ich hatte es ganze 6 Wochen ausgehalten und dann doch gekündigt....ich wurde auch nur angeschrien und die Mitarbeiter sagten zu mir in einer ruhigen Minute..überleg es dir du kannst da noch raus...wir nicht mehr so gut....und das ändert sich nicht es wird eher nur noch schlimmer....das war dann Grund genug zu kündigen......Kuck das du da weg kommst.....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Oder:

du schuettest ihnen "aus Versehen" den Kaffee ueber die Hose, und geleitest sie zum Waschraum :twisted:

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

minimu

Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge: 256
Hilfreich: 0

Natürlich wollen wir es wissen! Diese Schreierei ist ja wirklich nicht normal! Sind das alles Psychopathen? Kein Wunder, dass Dein Zimmernachbar trinkt. An Deiner Stelle würde ich in so einer Situation einfach mal aufstehen und gehen. Das kann ja kein Mensch lange aushalten. So, wie Du das beschreibst, müsste man das eigentlich mal an die Öffentlichkeit bringen, damit nicht die Nächste wieder darauf reinfällt. Ich drücke auf alle Fälle ganz doll die Daumen, dass Du spätestens nächste Woche Montag in ein neues Büro gehen darfst.

Anpassung ist die Stärke der Schwachen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.