Menu

Hilfe! Briefformulierung?? Ich checks nicht

Hallo ihr lieben,

ich benötige mal wieder eure Hilfe in Sachen Formulierung. Das Problem an der ganzen Geschichte ist, dass ich nicht so ganz verstehe für was ich diesen Brief schreiben soll. Und zwar folgendes Procedere:

Wir haben eine Azubine, die im Februar 2008 unseren Betrieb verlassen/beenden wird. Jetzt möchte Sie während Ihrer Urlaubszeit, in der Zeit vom 20.12.2007 - 02.01.2008, ein Praktikum bei einer anderen Firma absolvieren. Meine Aufgabe ist es nun, ihr eine Bestätigung zu schreiben, das sie im Rahmen ihrer Ausbildungszeit ein Praktikum bei dieser anderen Firma ausübt und wir sie sozusagen freistellen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine?? Wie sollte ich das eurer Meinung nach Schreiben.

Sehr geehrte Frau Azubine,

im Rahmen Ihrer Ausbildungszeit bei der Firma XXX werden wir Sie für die Zeit vom xx.xx.xxxx - xx.xx.xxxx aufgrund eines Praktikas bei der Firma DINGENS freistellen?????

MFG

Hört sich doch bescheuert an oder?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Praktika ist die Mehrzahl vom Praktikum - das zum 1.)

Dann würde ich schreiben auf eurem Briefbogen (versteht sich):

Frau XY wird im Rahmen Ihrer Ausbildung in unserem Hause zur DINGENSKIRCHEN
für die Maßnahme eines Praktikums bei der Firma HASTENICHTGESEHEN in der Zeit vom 20.12.2007 bis zum 02.01.2008 von uns hierfür freigestellt.

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Super, danke Kummerliese

KNUTSCHAS

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lämmle

Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge: 19
Hilfreich: 0

oder so:

Frau XY wird seit xx.xx.xx in unserem Hause zur xxxx ausgebildet.
Im Rahmen dieser Ausbildung wird sie in der Zeit vom 20.12.2007 bis zum 02.01.2008 bei der Firma xyz ein Praktikum absolvieren. Wir bestätigen hiermit, dass Frau XY für diesen Zeitraum von uns freigestellt wird.

oder so ähnlich...

Gruß
Lämmle

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.