Menu

Hilfe bei Formulierung

Hallo,

möchte in einem Angebot mitteilen, dass wir auch Abschlagsrechnungen stellen können/werden falls sich das Objekt in Länge zieht.

Was haltet ihr von diesem Satz?

"Wir behalten uns das Recht vor, Abschlagszahlungen nach Fertigstellung einzelner Etappen zu fordern."

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

amalie

Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge: 498
Hilfreich: 1

Wäre es nicht ratsam, dem möglichen Kunden mitzuteilen, unter welchen Bedingungen es zu Abschlagszahlungen/-rechnungen kommen kann?

LG amalie

"Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bis, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren" Mahatma Gandhi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wir können den Auftrag nur in Etappen ausführen. Ist eigentlich kein Problem. Nur wenn es sich über Wochen oder Monate zieht, hätten wir eben zwischendurch mal etwas Geld gerne.

Wie soll ich das vernünftig im Angebot sagen?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

amalie

Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge: 498
Hilfreich: 1

(Ich hoffe, ich habe das jetzt richtig verstanden.)

Dann biete doch gleich an, dass nach Fertigstellung der jeweiligen Etappe eine Teilrechnung gestellt wird.

LG amalie

"Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bis, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren" Mahatma Gandhi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.