Menu

Hilfe bei Formulierung - Bewerbungsanschreiben

sandymaus

Mitglied seit
22.01.2003
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

nach langer langer Zeit bin ich mal wieder hier im Forum gelandet und bräuchte mal eure Hilfe.
Mein Freund möchte sich bei einer Firma bewerben, in der er bereits vor 7 Jahren ein Praktikum gemacht hat. Diese Firma hat jetzt eine Stelle ausgeschrieben und uns fehlt jetzt ein passender Einstiegssatz.

Wie findet ihr folgenden:
"Sehr geehrter Herr XY, bereits im Januar 2001 konnte ich während meines Studiums im Rahmen eines sechs-wöchigen Praktikums Ihre Firma kennenlernen. In dieser Zeit konnte ich mir einen sehr guten Einblick über die Arbeit beim "Firma" verschaffen. Diese äußerst positive Erfahrung bestärkt mich, mich als ......zu bewerben."

Die Stelle ist wie gesagt, ausgeschrieben. Muss man das nochmal erwähnen?
Über Anregungen/Kritik freue ich mich.
Danke!

sandymaus

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

silvi38

Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge: 630
Hilfreich: 0

hallo sandymaus,

ich finde den einstieg so wie er ist super.

letztes jahr machte ich auch mal so ein bewerbungsseminar mit. man sagte uns, dass es nicht mehr erwähnt werden sollte. es steht ja wahrscheinlich eh als "betreff": Ihre Stellenausschreibung vom .... in der ....

deinem freund viel glück - silvi38

"Wer Tiere quält ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun."

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.