Menu

Hilfe bei Arbeitszeugnis

Hi tinytoon,

wir schreiben immer: Das Arbeitsverhältnis mit Frau XXX endete mit Ablauf des befristeten Arbeitsvertrages am XXX.

Mit dem Sekretariat:

Frau XX organisierte in Eigeninitiative den Aufbau eines Sekretariats....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tinytoon

Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Vielen Dank, das hört sich doch schon gut an!

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn Sie kommen von selbst und sind unbezahlbar.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tinytoon

Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Hallo!

Ich bin gerade dabei, an meinem Arbeitszeugnis zu basteln und bräuchte ein wenig Hilfe dabei.

1. Ich hatte einen befristeten Vertrag und habe meinen Chef gebeten, mir keine Verlängerung anzubieten. Jetzt frage ich mich, wie ich das im Arbeitszeugnis formulieren kann, denn so steht ja nur drin, von wann bis wann ich dort tätig war und die Formulierung "Frau XY verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch..." passt ja auch nicht so richtig. Wie kann ich das mit dem befristeten Vertrag zum Ausdruck bringen?

2. Bevor ich hier angefangen habe, gab es kein Sekretariat. Wie könnte ich das in meinem Zeugnis mit einbringen? Quasi das ich diejenige war, die hier System ins Chaos gebracht hat?

Vielen lieben Dank bereits jetzt!

Tinytoon

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn Sie kommen von selbst und sind unbezahlbar.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.