Menu

Hilfe bei Arbeitsverträgen - Formulierung

Sekki82

Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge: 71
Hilfreich: 0

Ich habe die Aufgabe erhalten unsere Arbeitsverträge umzuschreiben.
Nun stehe ich vor einigen Sätzen und bin mir einfach nicht sicher ob es Arbeitsvertrags oder Arbeitsvertrages heißen soll.

z.B. - Nach einer Kündigung des Arbeitsvertrages, ....
- ... ist Bestandteil des Arbeitsvertrages.

Eigentlich heißt es doch Arbeitsvertrages, oder irre ich mich?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

joanasv

Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge: 2845
Hilfreich: 1

Hey Sekki,

ArbeitsvertragES ist schon richtig *fg*

Mach dir keine Gedanken und wenn du sonst vertragliche Probleme hast, sag einfach Bescheid.

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allsdruff

Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge: 957
Hilfreich: 0

Nichts für ungut, aber es macht 1. ohnehin keinen Unterschied, ob ArbeitsvertragEs oder ArbeitsvertragS da steht, und 2. würde ich es als Laie nicht wagen, Arbeitsverträge "umzuschreiben". Das kann ganz schön nach hinten losgehen. Warum gebt ihr sowas nicht an den Anwalt?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sekki82

Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge: 71
Hilfreich: 0

Ich bereite die Verträge nur vor. Nach Fertigstellung erhält diese unsere Rechtsanwältin zur Durchsicht, und daher möchte ich ungern so "kleine" Fehler einbringen.

Danke euch beiden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.