Menu

Hilfe

tinytoon

Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Ich würde sagen, dass die erste Variante richtig ist, da dieser Ausdruck steigerbar ist.

Liebe Grüße

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn Sie kommen von selbst und sind unbezahlbar.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Lt. Duden ist beides richtig.

Ich tendiere zu der Zusammenschreibung, weil ich es auch "zusammen" ausspreche und nicht getrennt.

Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Daggi

Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge: 90
Hilfreich: 0

Danke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Daggi

Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge: 90
Hilfreich: 0

1. weit reichende
2. weitreichende

Ist 1 oder 2 richtig.
Danke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamaralein

Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

ist wohl beides richtig ... würde aber auch die 2. Variante nehmen. Aber wenn man es steigert dann wird es auseinander geschrieben. oder? *grübel*

Wenn ich zu lange über ein Wort nachdenke werde ich immer zur Deutschnull ...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tinytoon

Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Hm, hab jetzt auch noch mal genauer recherchiert, und habe folgendes gefunden (unter Regel 3):

[url]http://www.doku.net/artikel/teil3getre.htm[/url]

Demzufolge wäre es nach der NDR "weit reichend ", da der adjektivische Teil dieser Verbverbindung steigerbar ist.

Alles Liebe

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn Sie kommen von selbst und sind unbezahlbar.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.