Menu

HELP!HELP Formulierung - Öffentliche Ausschreibung

flinke1232

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Hallo Ihr Lieben,

habe mal wieder ein nur großes Problem; Frage an Euch ALLE.

Ich arbeite im Dienstleistungssektor bei einem Gebäudereiniger. Unser Betrieb nimmt auch an öffentlichen teil. Ausschreibungen zB für die Gebäudereinigung sind sehr zeitintensiv.

Unsere Geschäftsführung möchte jetzt wissen, welcher Dienstleister den Zuschlag bekommen hat, an welcher Stelle unser Unternehmen stand (Ranking), den Preis, zu dem die Ausschreibung an wen jetzt gegangen ist.
Hier kann man wohl den Namen des Unternehmen in einem Schreiben erfragen, aber auch den Anbieter, der den niedrigsten Preis angegeben und den anbieter, der den höheren Preis bei der "ÖFFENRLICHEN AUSSCHREIBUNG" abgegeben hat.

Wie kann ich den Sachverhalt jetzt in einem Schreiben formulieren?
So vielleicht?

An die
Stadt Düsseldorf
40549 Düsseldorf

Unsere Teilnahme Öffentliche Ausschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit bitten wir Sie höflichst und zu informiert, welche Firmen. den Zuschlag unter anderem für die Lose 2 A und 1 A
erhalten hat und zu welchem Preis, d. h. niedrigster Preis des Anbieters und /höchste Preis des Anbieters das Angebot angeboten wurde.

Recht herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

DANKE!DANKE! für eure Anregungen und Hilfestellung.

Eure
Susanne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marly-Akk

Mitglied seit
14.03.2006
Beiträge: 58
Hilfreich: 0

Hallo Flinke123,

leider habe ich zurzeit Urlaub und die VOB steht im Büro (ich mache Vergaben auch nur am Rande als Vertretung). Aus dem Gedächtnis kann ich Dir aber folgendes sagen:

Anfordern kannst Du lediglich die Adressen der Firmen und deren in der Submission verlesenen Angebotspreise. Wir faxen an die Firmen, die bei der Submission nicht anwesend waren, die Submissionsniederschrift. Aus der gehen aber nur die Daten hervor, die in der Submission (an der die Bieter ja teilnehmen können) verlesen wurden, d. h. Firmenname, Bruttoangebotspreis, evtl. Nachlässe und Anzahl der Nebenangebote. Hier kann Deine Firma dann sehen, wie sie denn im Rennen lag.

Nicht herausgeben werden die Bruttopreise nach rechnerischer, technischer und wirtschaftlicher Prüfung sowie der Name der Firma, die tatsächlich den Zuschlag erhält! Das muss nicht unbedingt die Firma sein, die bei der Submission den günstigsten Preis hatte, du kannst dir nicht vorstellen, welch kuriose Fehler den Firmen unterlaufen (Angebot nicht unterschrieben, Zahlendreher in den GPs, ganze Seiten bei der Addition der Preise vergessen usw. usw.) und auf einmal fliegt das Angebot aus der Wertung oder ist nicht mehr das günstigste!

Übrigens, bei Vergabe nach VOL (Lieferung) sind weder die Bieter bei der Submission zugelassen noch werden die Ergebnisse herausgeben.

Wegen der Formulierung mach Dir nicht so viele Gedanken, wie wär's mit folgendem (bitte aber unbedingt die Ausschreibungsnummer und/oder den Titel der Ausschreibung angeben):

Stadt Düsseldorf
Vergabestelle (wichtig - die Verwaltung ist groooooß )
40549 Düsseldorf

Öffentliche Ausschreibung Nr. ____ "Glasreinigung an den Hauptschulen"

Sehr geehrte Damen und Herren,

an der Submission der o. g. Maßnahme konnten wir nicht teilnehmen. Wir bitten Sie daher, uns eine Kopie der Submissionsniederschrift bzw. eine Aufstellung, aus der wir die Namen unserer Mitbieter und deren Bruttoangebotspreise entnehmen können, zu übersenden/zu faxen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Fa. XY Gebäudereinigung

Wie gesagt, ist alles vom heimischen PC, ohne Blick in die VOB, geschrieben!

Ich hoffe aber, dass ich Dir helfen konnte.

Viele Grüße
Marly

Gruß
Marly

[i:062c98ace9]Wir setzen uns zusammen, suchen ein Problem und diskutieren darüber![/i:062c98ace9]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

zioba

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge: 206
Hilfreich: 0

@marly-akk

sehr gut erklärt! So ist es!!

das kurze Schreiben von Marly ist ausreichend.

Gruß
zioba

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

flinke1232

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Hallo Marly-Akk,

ich möchte mich ganz herzlich für Deine Hilfeleistung bedanken.
Superklasse Formulierung und superklasse erklärt!!!

DANKE, DANKE, dass du mir geholfen hast, ein herzliches DANKESCHÖN
nochmals an Dir, und ich wünsche Dir weiterhin einen supertollen, erholsamen URLAUB.

Auch an die anderen ein DAAANKESCHÖÖÖÖN.

Liebe herzliche Grüße
Susanne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.