Menu

Habe gerade das Büro meiner Chefin ausgemistet ...

Andrea68

Mitglied seit
29.01.2004
Beiträge: 594
Hilfreich: 0

Also an so einem Abend kann man aber wirklich zufrieden nach Hause gehen!

Mein Chef bekommt auch dann und wann solche Ideen - leider hält das selten lange bei ihm :?

Liebe Grüße
Andrea

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

Wow, das würde ich auch gerne mal machen....

Das ist ja super, wenn du solche Komplimente von deiner Chefin bekommst. *neidisch guck*

Du kannst stolz auf dich sein *mal auf die schulter klopf*

Gruß

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allsdruff

Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge: 957
Hilfreich: 0

Ich drücke dir vor allem die Daumen, dass ihre alten Gewohnheiten nicht so schnell wieder zutagetreten. Sonst müsst ihr das ja quartalsweise machen... :?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

mrs_darcy

Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

:shock: von sowas träume ich seit ich hier bin!!!! mein chef schiebt das immer weiter auf, redet dann mal davon, dass er sich zeit nehmen will und tut es dann doch nicht, menno!

lg mrs_darcy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Firlefanz

Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge: 405
Hilfreich: 0

mein chef ist die ordnung in person!

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tulipa

Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge: 358
Hilfreich: 0

Vor allem sieht man da auch richtig, was man gemacht hat.
Gut gemacht!

Hoffentlich lässt deine Chefin nicht so schnell das alte Schema wieder einreißen ...

Tulipa [img:1363310f42]http://www.zwergen-entertainment.de/zs/Tiere/tiere/057.gif[/img:1363310f42]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zauberhuhn

Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge: 46
Hilfreich: 0

Guten Morgen zusammen!

Ich werde meiner Chefin ein bisschen auf die Finger gucken - sie hat mich selbst darum gebeten. Aber sie muss natürlich auch selbst daran arbeiten und schauen, mit welchem System sie am besten zurecht kommt. Schließlich ist jeder Mensch anders und das System, das für mich perfekt ist muss nicht unbedingt auch für meine Chefin perfekt sein.

In vier Wochen werde ich mich noch mal mit ihr zusammensetzen und besprechen, wie sie mit der neuen Struktur klar kommt und ob vielleicht etwas angepasst oder verändert werden muss.

Bis dahin hoffe ich das beste - und gebe ihr Tipps.

Und: Ja, es ist ein Klasse-Gefühl, so ein Lob zu bekommen!

Liebe Grüße,
IngridSB

Zauberhuhn
- Eine zauberhafte Sekretärin -

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zauberhuhn

Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge: 46
Hilfreich: 0

... mit meiner Chefin zusammen!

Hallo Ihr Lieben!

Bevor ich in Urlaub verschwand bat mich meine Chefin:"Frau IngridSB, Sie haben Ihr Büro so schön organisiert, bitte reorganisieren Sie auch mein Büro. Ich finde hier nichts mehr.". Also ehrlich, das Kompliment ging mir runter wie Öl. Meine Chefin ist eine Super-Nette - ich komme super mit ihr aus. Sie ist halt nur ein kleines bisschen chaotisch.

Nach meiner Rückkehr aus dem Urlaub wurden dann Nägel mit Köpfen gemacht: Ich schnappte mir meine Chefin zwischen zwei Terminen und fragte sie, wie sie sich ihr reorganisiertes Büro denn so ungefähr vorstellen würde bezüglich der Möbel, mit welchen Ordnungssystemen sie gerne arbeitet (Ordner, Hängemappen, Ablagekästen, etc.), ob sie ihr Büromaterial lieber im eigenen Büro oder bei mir im Schrank hätte, usw. Bezüglich der Möbel hatte sie eine ziemlich genaue Vorstellung, die ich 1:1 an den Hausmeister weitergab. Auch zu den Ordnungsystemen hatte sie sich - angeregt durch MEIN Büro *stolzsei* bereits Gedanken gemacht: Ordner und Hängemappen. Ich konnte also gleich eine entsprechende Bestellung beim Büromaterial-Lieferanten starten. Aber dann:

Chefin: "Frau IngridSB, die Papiere hier im Schrank und dort im Koffer können fast alle weg. Bitte schauen Sie sie mal durch."
IngridSB: "Tut mir leid, Frau Chefin, aber DAS geht nicht. Beim Ausmisten müssen Sie dabei sein."
Chefin: :? "Muss ich wirklich?"
IngridSB: "Ja, Sie müssen! Ich kann zwar erkennen, was alt und was neu ist, aber nicht was wichtig und was unwichtig ist. Das können nur Sie. Und deshalb müssen Sie dabei sein."
Chefin: "Und wie lange wird das dauern?"
IngridSB: *schautsichimBüroum* "Ich denke, ein Nachmittag dürfte reichen."
Chefin: :shock: "Ein GANZER Nachmittag!!!!"
IngridSB: "Ja, ein Nachmittag sollte es schon sein. Lassen Sie uns doch gleich mal in Ihren Terminkalender schauen." :twisted:
...

Dieser Nachmittag war heute. Wir sind den Schrank, den Rollcontainer, den ominösen Aktenkoffer (ein Mordsteil!) und ihren Schreibtisch nach und nach durchgegangen.

Das Ergebnis:
- ein halbleerer Schrank (quoll vorher über)
- ein ausgeräumter Uralt-Rollcontainer (wird morgen ersetzt)
- 18 leergeräumte Ordner
- 5 neu angelegte Ordner
- 27 sauber beschriftete Hängemappen
- ein Riesenhaufen alter Sichthüllen, Prospekthüllen, Klemmmappen, usw.
- 6 große Kartons Altpapier
- eine freie Schreibtischplatte
und
- eine glückliche Chefin!

Jetzt soll ich ihr morgen noch die restlichen Ordner sauber beschriften. Morgen kommen auch die neuen Büromöbel vom Hausmeister. Meine Chefin ist dann auf einem Auswärtstermin - ich habe das Sagen (sagt sie). Ich bin echt gespannt auf ihr Gesicht, wenn sie Mittwoch morgen in ihr neues Büro kommt.

Viele liebe Grüße,
IngridSB

Zauberhuhn
- Eine zauberhafte Sekretärin -

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SusanneD

Mitglied seit
11.07.2005
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Hallo,

ich drücke die Daumen, dass die Begeisterung über den sauberen Arbeitsplatz anhält. Ein ehemaliger Chef hat sich früher alle drei Monate ein neues System überlegt, in der Zwischenzeit sind die Tische übergequollen.

Ich bin gerade bei monster.de über folgenden Artikel gestolpert, vielleicht könnt Ihr das ja den Chefs, sofern sie nicht gerade Geschäftsführer sind und noch selber Chefs über sich haben, diesen Artikel vorlegen, damit sie es endlich einsehen. Oft werden Meinungen von Außenstehenden eher beachtet als die der eigenen Mitarbeiter.

http://inhalt.monster.de/10395_de-de_p1.asp
Ordnung halten für mehr Erfolg

Gruß

Susanne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo SusanneD,

den Artikel habe ich mir gerade ausgedruckt.

An Alle

Und wie mache ich das jetzt mit meinen Chef?
Soll ich den Artikel einfach mal so auf meiner Mappe liegen lassen? In dieser Mappe sind diese kleinen Nebenbeiaufgaben abgelegt.

Mein Chef sollte unbedingt Kenntnis von diesem Artikel haben. Dass er ein kleiner Chaot ist, weiß er selber. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er sich auch der Außenwirkung bewußt ist.

Bin für Tipps dankbar!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.