Menu

Gutscheine / Zeitliche Begrenzung

Toller Trick! Danke dass Du ihn uns veraten hast

ich hab "zeitliche begrenzung gutscheine" und "begrenzung gutscheine" eingegeben und da kamm nur schrott.

Auf GÜLTIGKEIT bin ich nicht gekommen SORRY

DICKES DANKE
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Danke Matze!

Wir haben jetzt auf 12 Monate ausgestellt. Wenn das jemandem nicht recht sein sollte, kann man ja individuell handeln.
Ich persönlich finde 12 Monate vollkommen ausreichend!
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sayuhri

Mitglied seit
08.04.2004
Beiträge: 452
Hilfreich: 0

- Gültigkeit von Geschenkgutscheinen

Geschenkgutscheine verjähren nach einem Urteil des Landgerichts München (Az.: 7 O 2109/95) erst nach 30 Jahren. Eine Befristung von Gutscheinen auf eine Laufzeit von zehn Monaten beurteilten die Richter als unangemessene Benachteiligung des Verbrauchers und somit als unwirksam.

Offen ließ das Gericht allerdings die wichtige Frage, ob der dreißigjährige Verjährungszeitraum grundsätzlich nicht verkürzt werden darf oder lediglich die zehn Monate zu knapp bemessen waren. Damit bleibt letztlich die Frage unbeantwortet, welche Rechte ein Gutscheininhaber nach dem Ablauf einer möglicherweise berechtigten Frist hat. Einen Auszahlungsanspruch will der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) jedenfalls nur dann anerkennen, wenn der Gutschein auf eine bestimmte Ware lautet und diese nicht mehr im Sortiment des Händlers ist. Auch wenn bei Einlösung des Gutscheins der volle Wert nicht ausgeschöpft wird, besteht nach Auffassung des HDE kein Anspruch auf Auszahlung des übrigen Geldes. Über den Restbetrag müsse deshalb ein neuer Gutschein ausgestellt werden.

Gefunden hier: http://home.t-online.de/home/RAe.Abendroth_Lehmann/#E

Allerdings hab ich bei meiner Suche im großen weiten Web einen Trick benutzt; ich habe drei magische Worte bei Google eingegeben

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Die Gutscheine wurden auch käuflich erworben. Meistens handelt es sich babei um Geschenkgutscheine, die jemand kauft um sie einem Kunden von uns zu schenken, damit er sich dafür etwas aussuchen kann.

*seufts* Weiss garnicht was ich jetzt machen soll.

Danke erstmal!
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

smile2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

sowas in der art hab ich auch schonmal gehört. allerdings gilt dies für gutscheine, welche käuflich erworben wurden. da sie ja sozusagen dem wert des dafür bezahlten geldes entsprechen. leider kann ich mit einer www-addi nicht weiterhelfen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Matze

Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge: 67
Hilfreich: 0

Hier noch etwas dazu (das mit den 30 Jahren gilt seit 2002 nicht mehr!!)

Auszug:
Einigen Sie sich mit dem Händler auf eine Einlösefrist, die über der gesetzlichen Verjährungsfrist liegt. Seit 2002 sind es statt 30, nur noch drei Jahre.

Quelle:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/17/0,1872,2026897,00.html
--
Liebe Grüße
Matze

[f1]immer noch ohne... [/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich hab neulich bei Dehner-Gartencenter einen Gutschein geholt und wollte auch wissen, ob der ein Verfalldatum hat. Die Dame lachte kurz auf und meinte "Ja, innerhalb 30 Jahre sollte man vielleicht mal den Gutschein eingelöst haben."
--
[red]Gruß, Tina[/red]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Mädels und Jungs! (haben wir derzeit mehrere?)

Wir haben unsere Gutscheine immer auf 1 Jahr begrenzt. Jetzt kam eine Kundin und meinte das dürfe es nicht mehr geben.

Im WWW hab ich nichts gefunden, was darauf hinweisst.

Kann mir jemand helfen.

Vielen Dank schonmal.
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sayuhri

Mitglied seit
08.04.2004
Beiträge: 452
Hilfreich: 0

Bitte gerne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.