Menu

Große Mailing-Aktion umsetzen?

Kathleen83

Mitglied seit
19.02.2016
Beiträge: 12
Hilfreich: 0

Hi,

mein Chef möchte eine große Mailingaktion starten. Dabei sollen circa 4000 Briefsendungen mit Flyern versendet werden.Diese Arbeit möchten wir gern auslagern. Dabei soll aber nicht nur der Versand sondern auch der Druck durchgeführt werden. Bestenfalls aus einer Hand.

Gibt es dafür Anbieter? Und wenn ja wie heißt sowas?

Mein Chef möchte da genauestens informiert werden und bitte auch einen regionalen Anbieter haben (München)

Ich hab sowas noch nicht gemacht bisher und brauch nun eure Hilfe! (sonst muss ich 4000 Briefe falten)

Danke euch!

P.S. wie geht ihr bei Mailings vor?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

speedy1984

Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge: 1906
Hilfreich: 0

Hallo Kathleen,

bei uns wird das heute quasi ausschließlich per Mail gemacht. Aber gut, wir sind auch ne Software-Bude

In meiner früheren Firma musste tatsächlich ich so was machen... *muahhhh* Kann also voll verstehen, dass ihr das auslagern wollt!

Was ihr dabei klären solltet: wenn ihr alle Daten raus gebt - wer stellt den Datenschutz sicher (also dass eure Adressen nicht noch für was anderes genommen und weiter verkauft werden)? Und ist eine Infopost oder heute neu Dialogpost sinnvoll (ich schmeiß alles direkt weg, wenn so was drauf steht)?

Via google kannst du Anbieter finden wie Lettershop / Mailings.de (Nürnberg) oder schicksweg.de (Stuttgart) - keine Ahnung aber, was die so taugen...

Bei 4.000 Briefen kannst du dir auch überlegen, ob du am Ende nen Praktikanten / Studenten nimmst oder - je nachdem, wie viel Zeit ihr für die Aktion habt - du jeden Tag "nur" 100 machst und dann in 8 WO auch durch bist!?

Viel Erfolg!
Speedy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kathleen83

Mitglied seit
19.02.2016
Beiträge: 12
Hilfreich: 0

Hi speedy1984,

das mit dem Datenschutz hatte ich noch gar nicht bedacht...

Oooooohjee. Die Aufgabe geht mir jetzt schon auf den Keks. Ich hab vorhin mal in der Montagsrunde die Datenschutz-Sache angesprochen und mein Chef versteht die Problematik. Er betonte nochmal das er nur einen Anbieter aus München akzeptiert um dort den persönlichen Kontakt pflegen zu können. Wie er sich das vorstellt, hat er mir nicht erklärt. Wahrscheinlich steht er neben dem Drucker und der Kuvertiermaschine und möchte persönlich jeden Brief überwachen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kathleen83

Mitglied seit
19.02.2016
Beiträge: 12
Hilfreich: 0

Ich hab gestern noch ein wenig rumtelefoniert und hab heute einen Termin mit der Firma Göbel+Lenze Direktmarketing. Die haben auf Ihrer Seite einen [url=http://www.goebellenze.de/datenschutz]Auditauszug[/url] vom TÜV veröffentlicht der genauer auf den Datenschutz eingeht. Klingt eigentlich gut oder?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

speedy1984

Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge: 1906
Hilfreich: 0

Ähm, na ja, wenn ich das so lese, behandeln die deine Daten vertraulich... schön und gut, aber die von deinen Mailings? Das geht meines Erachtens dort nicht hervor...!? Aber das kannst du ja in einem persönlichen Gespräch sicher noch mal genauer hinterfragen - ist ja super, dass du überhaupt erstmal was gefunden hast, was im Rahmen der Wünsche deines Chefs passt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.