Menu

Grammatikfrage

Violetta2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

So, jetzt habe ich im Duden nachgeschaut. Dort steht:

"Ich bestehe auf meiner (heute selten meine) Forderung." Ich denke daher, dass beides richtig ist. V.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Brezel - genauso isses

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Violetta2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Liebe Kolleginnen, hier herrschen gerade verschiedene Meinungen, welche Version richtig ist. Daher wende ich mich an Sie. Heißt es "wir bestehen auf umfangreichen oder umfangreiche Garantien"? Ganz herzlichen Dank für Ihre Antworten, V.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Mein Bauch sagt "umfangreiche" Ohne Gewähr

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Meiner sagt "umfangreichen", weil man in dem Fall den Satz mit "den Garantien" erweitern würde und nicht mit "die Garantien".

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezel

Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

[quote:af47ab10e3="Elke0815"]BREZEL!!!!!! Was für eine Stelle hast Du???? Du brauchst hopefully kein Deutsch... [/quote:af47ab10e3]

<flüster> Schrei doch bitte nicht so. Herzele, zu meinen Hauptaufgaben gehört das Korrekturlesen und das Zusammenstellen des Jahresberichtes, auch als Proof-Readerin habe ich längere Zeit gearbeitet. Mit meinen Deutschkenntnissen sieht es soweit also gar nicht so schlecht aus

Gruß
Brezel

Lunovis mane mortuumst.
Sol ruber atque ips' albumst.
Lunovis.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommern

Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge: 819
Hilfreich: 0

In meinem Duden steht ebenfalls:

[quote][b]bestehen;[/b:7e1aebe392] auf etwas bestehen; ich bestehe auf meiner ([i]heute selten [/i:7e1aebe392]meine) Forderung;
[/quote:7e1aebe392]

[i]Auf meiner Forderung[/i:7e1aebe392] ist demnach ein Dativ (wem). Wäre es ein Akkusativ (wen oder was), so müsste es [i]auf meine Forderung[/i:7e1aebe392] heißen. Im Plural heißt es dann, [i]ich bestehe auf meine[b]n[/b:7e1aebe392] Forderungen [/i:7e1aebe392]im Dativ und [i]ich bestehe auf meine Forderungen[/i:7e1aebe392] im Akkusativ. Unser Beispiel muss als Konsequenz lauten: [i]Ich bestehe auf umfangreiche[b]n[/b:7e1aebe392] Garantien [/i:7e1aebe392](Dativ) und [i]ich bestehe auf umfangreiche Garantien [/i:7e1aebe392](Akkusativ).

Ich halte ebenfalls beide Versionen für richtig.

Pommern

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

george

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo,

also ein Akkusativ ist es auf alle Fälle, laut Duden sind beide Varianten möglich, ich persönlich bevorzuge "auf umfangreiche Garantien", wenn kein Pronomen verwendet wird.

Letztenendes kommt es darauf an, was zum Ausdruck gebracht werden soll:

"Auf umfangreiche Garantien"
drückt aus, dass man generell umfangreiche Garantien verlangt (man könnte auch umfassende schreiben)

oder

"auf den umfangreichen Garantien"
bezieht sich auf konkrete, aufzählbare Abreden.

Sind die Garantien also bereits zugesichert, angesprochen oder verhandelt worden bzw. soll zum Ausdruck gebracht werden, dass man mit einer Beschneidung von Garantieleistung nicht einverstanden ist: Version zwei.

Just my two Cents

LG Eure
George

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommern

Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge: 819
Hilfreich: 0

Nein George, es ist eben nicht auf jeden Fall ein Akkusativ.

Ich habe eine deutsche Grammatik vor mir liegen, auch unter diesem Link kannst du es nachlesen. Die eine Form (Singular mit [i]r[/i:81002608a6]; Plural mit [i]n[/i:81002608a6] im Possessivpronomen) ist ein Dativ, die andere (ohne [i]r[/i:81002608a6] bzw. [i]n[/i:81002608a6]) ein Akkusativ.

http://www.deutsch-lernen.com/03_Adjektivdeklination_II.htm

Pommern

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Violetta2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Liebe Elke, Kompliment, da haben Sie uns aber wirklich sehr elegant Ihre Kompetenz in diesem Bereich deutlich gemacht.
Mein Zitat stammt aus "Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 21. Ausgabe auf der Grundlage der neuen Rechtschreibregeln.

Leider kann ich vom Büro aus nicht die Sprachberatungsstelle der Dudenredaktion anrufen, sonst hätte ich diesen Weg schon längst beschritten. Ihre V.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.