Menu

Gesetzliche Kündigungsfrist

quiesel

Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge: 53
Hilfreich: 0

Danke schöööön

--
LG
quiesel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Aldea

Mitglied seit
26.03.2002
Beiträge: 63
Hilfreich: 0

Hallo Quiesel,

"ein Monat zum Monatsende" heißt, dass die Kündigung mindestens einen Monat VOR dem Monatsende ausgesprochen werden muss. In deinem Fall ist die zweite Variante zutreffend. Würde die Kündigung dagegen am 1. Mai ausgesprochen (oder später), dann wäre es die Variante 1.

Viele Grüße
Aldea

Viele Grüße
Aldea [img:0c31ebdac2]http://www.juanna.ch/minis-1/gifs/gif_46_41.gif[/img:0c31ebdac2]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

quiesel

Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge: 53
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

habe folgende Frage an die Personaler unter euch. Tue mich mit den Fristen immer etwas schwer.

Im Arbeitsvertrag eines Mitarbeiters steht gesetzliche Kündigungsfrist. Der MA ist gut 2 Jahre im Unternehmen.
D. h. die Kü-Frist beträgt dann 1 Monat zum Monatsende.

Was heißt das in konkreten Daten?
1)Kündigung wird im April ausgesprochen, MA arbeitet im Mai noch (1 Monat) und geht dann zum 30.06. (Monatsende)

oder

2)Kündigung wird im April ausgesprochen, MA arbeitet nur noch bis 31.5.??

Hilfe, welche Variante ist richtig???

--
LG
quiesel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.