Menu

Gesamtprokura

sekkilein

Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

@ Zicke

und was soll mir dann der 2. Satz "Die Gesamtprokuristen müssen jedoch nicht gleichzeitig durch einen Gesamtakt handeln" sagen ???
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Die Prokura kann einer einzelnen Person (Einzelprokura) oder mehrere Personen gemeinschaftlich (Gesamtprokura) erteilt werden. In den Fällen der Gesamtprokura ist eine wirksame Stellvertretung des Geschäftsherrn nur durch das gemeinsame Handeln in Form übereinstimmender Willenserklärungen aller Prokuristen möglich. Ein gleichzeitiges Handeln ist aber nicht nötig. Ein Gesamtprokurist kann stellvertretend auch für den anderen handeln, wenn der Wille zur Stellvertretung nach außen in Erscheinung tritt und die Ermächtigung des anderen Gesamtprokuristen vorliegt. Das alleinige Handeln eines Gesamtprokuristen kann auch nachträglich durch den anderen genehmigt werden. Eine passive Vertretung kann ein Gesamtprokurist immer alleine vornehmen.

Soweit aus meinen Unterlagen. Ist das jetzt klarer?
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Arbeit ist wie Atmen. Wenn ich nicht arbeite, kann ich nicht atmen (Picasso)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Spirelli

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge: 310
Hilfreich: 0

Habs eben erst gelesen: Es ist genauso wie Zicke schreibt. Ist bei uns genauso.
--
Liebe Grüße
Spirelli

Man muss immer etwas haben, auf das man sich freuen kann. (Eduard Mörike)

Liebe Grüße

Spirelli

[img:fd1921216e]http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a106.gif[/img:fd1921216e]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sekkilein

Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Wer von euch kann mir diesen Satz erklären:

?Die echte Gesamtprokura ist eine zulässige Beschränkung der Prokura in der Weise, dass mehrere Prokuristen nur gemeinschaftlich zu handeln befugt sind (§ 48 II HGB). Die Gesamtprokuristen müssen jedoch nicht gleichzeitig durch einen Gesamtakt handeln.?
http://www.finanz-xl.de/lexikon/Gesamtprokura.html

Es heißt, ?dass mehrere Prokuristen NUR GEMEINSCHAFTLICH zu handeln befugt sind? und im nächsten Satz, dass sie ?NICHT GLEICHZEITIG durch einen Gesamtakt handeln? müssen.

Heißt das jetzt:
Prokurist A kann nur mit Prokurist B zusammen einen Vertrag unterzeichnen.
Prokurist A kann ohne Prokurist B einen Vertrag unterzeichnen.
Prokurist A kann nur ohne Prokurist B einen Vertrag unterzeichnen, wenn Prokurist A eine Vollmacht oder so etwas von Prokurist B erhalten hat.
?( ?( ?(

Irgendwie steh ich da auf dem Schlauch....

Danke vorab für eure Hilfe
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sekkilein

Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Also so ganz ist mir das immer noch nicht klar... bin heut glaub ich etwas schwer von Begriff

Ich versuche das jetzt noch mal in meinen eigenen Worten:
Prokurist A und Prokurist B sind Gesamtprokuristen. Sie wollen ein Teil X kaufen und müssen dazu gemeinsam einen Kaufvertrag unterzeichnen. Prokurist A kann aber auch ohne Prokurist B den Vertrag unterzeichnen, nur wenn er die Ermächtigung des Prokuristen B hat oder nachträglich von Prokurist B die Genehmigung erhält.

"Eine passive Vertretung kann ein Gesamtprokurist immer alleine vornehmen."

Was heißt ?passive Vertretung????
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

genau Sekkilein.

Eine passive Vertretung liegt dann vor, wenn der Prokurist etwas für den Geschäftsführer annimmt, z.B. ein Übergabe-Einschreiben oder Scheidungspapiere
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt, und nicht dazu, dass man länger lebt.
(Ludwig Prokop)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sekkilein

Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

aaaaaaah ja

Danke für deine Geduld, Zicke !
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

nichts zu danken, musste auch erst einmal wieder die alten Hirnzellen bemühen, die meine kaufmännische Ausbildung abgespeichert haben und etwas nachlesen.
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt, und nicht dazu, dass man länger lebt.
(Ludwig Prokop)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Prokurist A kann nur mit Prokurist B zusammen einen Vertrag unterzeichnen.

so ist es richtig.
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Arbeit ist wie Atmen. Wenn ich nicht arbeite, kann ich nicht atmen (Picasso)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Steffinchen

Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge: 121
Hilfreich: 0

Hallo sekkilein,
leider bin ich da auch nicht so ein Experte, doch ich habe es so in meinen Unterlagen gefunden:

§ 48 HGB(1) Die Prokura kann nur von dem Inhaber des Handelsgeschäfts oder seinem gesetzlichen Vertreter und nur mittels ausdrücklicher Erklärung erteilt werden.

(2) Die Erteilung kann an mehrere Personen gemeinschaftlich erfolgen (Gesamtprokura).

Nun bin ich auch verwirrt!

Steffinchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.