Menu

Geprüfte Management Assistentin - Haufe Akademie

Bela

Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe damit gerade angefangen und kann daher leider (noch) nicht so viel darüber berichten. Habe mich nach laaaaangem Überlegen für das Fernstudium bei der Haufe-Akakemie entschieden, da ich dieses System für mich am geeignetsten finde, von der Haufe-Akademie schon viel positives gehört habe und es auch preislich in Ordnung finde. Ich kann mir die Zeit zum Lernen bzw. wann ich die Aufgaben einschicke, selbst einteilen und habe keine Abendschule, Samstagsschule oder ähnliches...

Ich habe vor ein paar Wochen das erste Paket mit den ersten Übungsheften zum Fernlehrgang "Managementassistentin" erhalten und finde die Unterlagen eigentlich sehr übersichtlich und komme bislang ganz gut damit klar.

Die Gefahr ist natürlich, dass man es auch mal gerne schleifen lässt, da einem halt kein Zeitlimit vorgegeben ist. Ich muss mich wirklich oft "überwinden", die Unterlagen in die Hand zu nehmen und mich damit zu beschäftigen, das kann dir bei Lehrgang bei dir vor Ort mit festen Terminen natürlich nicht passieren.

Bin mal gespannt, ob ich durchhalte... )

LG Bela

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

silas

Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Hallo Ihr beiden,

Ich ineteressier mich auch für so ein Studium und würde mich mal interessieren ob es bei Haufe Pflichtseminare gibt und wie teuer das Studium ist.

Danke Silas

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bela

Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Hallo,

first of all: Ich habe oben nicht richtig gelesen ich mache die Weiterbildung "Managementassistentin" bei der Hamburger Akademie für Fernstudium, nicht bei der Haufe Akademie.

Hierbei gibt es keine Pflichtseminare; du bekommst deine Unterlagen nach Hause geschickt, arbeitest diese selbst durch und sendest im Anschluss die jeweiligen "Klausuren" ein, die dann von deinem "Fern"-Studiumleiter bewertet und zurückgeschickt werden. Dauert insg. ca. 12 Monate, je nachdem, wie schnell du voran kommst bzw. wie viel Zeit du dir lässt.

Ich zahle dafür momentan 80 Euro pro Monat, war aber glaube ich noch ein Angebot aus 2005, kann sein, dass es jetzt etwas teurer geworden ist. Am besten mal auf der Homepage erkundigen.

Im Anschluss daran kann (muss man aber nicht) ein Seminar besuchen, welches einen nochmal auf die bsb-Prüfung (Abschluss mit Diplom) vorbereitet.

Lasst euch doch mal Informationsunterlagen zu dem Lehrgang schicken, kann man über die Homepage anfordern: http://www.akademie-fuer-fernstudien.de

LG Bela

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

schnuffelpuffel

Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge: 99
Hilfreich: 0

Guten Morgen zusammen,

hat eine von Euch die Prüfung zur Management Assistentin schon hinter sich gebracht und könnte ein wenig darüber berichten?

Liebe Grüße

Schnuffelpuffel

[img:ae26116222]http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/n028.GIF[/img:ae26116222]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Elke0815

Mitglied seit
11.12.2004
Beiträge: 25
Hilfreich: 0

Oh, da reihe ich mich mal ein in Eure Runde.

Ich bin hier überhaupt erst darauf gekommen, diese Fort-/Weiterbildung zu machen und sammel noch alle Infos, die ich darüber bekommen kann.

So. Nun legt mal los. *Armeverschränkundneugierigguck* [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/g080.gif[/img:0bfcd2cd0e]

Elke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MM1206

Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge: 10
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe 2003 die Weiterbildung zur geprüften Managementassistentin bei dem SFK in Köln gemacht. Dies war ein Intensivkurs insgesamt von August bis Dezember an 4x4 Tagen. War anstrengend, aber zu schaffen. Schaut mal unter http://www.sfk.net. Über die Kosten kann ich leider nichts berichten, wurde mir glücklicherweise von meinem Arbeitgeber komplett bezahlt.

Liebe Grüße aus Stuttgart
Melanie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bella cia

Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Hey Salva,

die Prüfungsunterlagen bekommst du nach Haus geschickt... Klingt zwar total "bescheuert", aber bei SMI hast du die Möglichkeit deine Prüfung von daheim zu machen.
Schummeln, ist hier allerdings fehl am Platze...

Du hast auf jeden Fall genügend Zeit (ich glaube 3 oder 4 Wochen) die Prüfung dann zurück zu schicken.

Zum Abschluss der Prüfung bekommst auf jeden Fall ein schönes Teilnahmezertifikat und du darfst den Titel: "SMI-geprüfte Office Managerin" tragen.

Falls du noch Fragen hast, nur zu.....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Salva

Mitglied seit
15.01.2003
Beiträge: 146
Hilfreich: 0

@ Bella cia: Wie ist denn der Ablauf bei der Prüfung? Wo findet diese statt?

Gruß
Salva

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bella cia

Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Hallo Ihr drei,

ich habe mein Fernstudium "Office Managerin" bei SMI abgelegt und war total begeistert.
Das Lernen viel mir sehr leicht, da die Übungshefte und Aufgaben gut strukturiert und einfach erklärt worden sind. Durch meine langen Zugfahrten viel es mir nicht schwer, mir dafür Zeit zu nehmen und auch aus dem Grund, habe ich das Fernstudium gemacht.

Noch heute schaue ich oft in den Unterlagen nach. Die Themen sind super gut auf das Tagesgeschäft der Sekretärin abgestimmt.
Alle meine Hausaufgaben habe ich immer fleißig eingeschickt um zu schauen, wie ich mithalte und was ich noch besser machen kann bzw. wo meine Problemzonen liegen. Meine "Studienbegleiterin" hat dann immer mit sehr viel liebe diese kontrolliert und auch teilweise noch ganze Briefe dazugeschrieben...

Schlau machen könnt ihr euch unter http://www.smi-seminare.de

Ich kann das nur empfehlen!!!!

Vielleicht konnte ich euch helfen....
Auf jeden Fall schön durchhalten!!!! Die Prüfung ist halb so wild!

Grüße
Bella cia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

silas

Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Hallo Bela,

Ich habe auch mal bei der HAF angefangen aber da wollten die 120 Euro haben. Habe dann rutergehandelt auf 110 Euro und dachte schon das wäre supper aber 80 Euro ist der Hammer.

Musste bei mir aber das Studium zurücksenden (Probewochen) da ich das Geld nicht hatte und meine Fa. mich nicht unterstützt.

Masterbafög gibt es auch nicht, da es keinen Abschluss bei der IHK oder Handwerkskammer gibt.

Gruß Silas

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.